Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Sozialwissenschaften

Humboldt-Universität zu Berlin | Institut für Sozialwissen­schaften | Forschung | Nachrichten | Neue Juniorprofessur "Migration und Geschlecht"

Neue Juniorprofessur "Migration und Geschlecht"

W1-Professur aus dem Frauenförderprogramm der Humboldt-Universität zu Berlin bewilligt 20. Juli 2017


Das Institut für Sozialwissenschaften (ISW) beantragt die Bewilligung einer W1-Professur mit der Denomination „Migration und Geschlecht“. Die Professur soll diesen Themenbereich insbesondere mit dem Fokus auf die Themen Bildungsaspirationen und -beteiligung sowie Arbeitsmarktintegration beleuchten und dabei empirisch vor allem standardisiert erhobene Daten mit Hilfe quantitativer Auswertungsmethoden analysieren. Mit dieser Professur sollen die Forschungsschwerpunkte Ungleichheit, Migration und Geschlecht, die am ISW und darüber hinaus an weiteren Instituten der KSBF und der HU etabliert sind, aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive zusammengeführt werden.