Humboldt-Universität zu Berlin - Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse

Prof. Dr. phil. Christine Wimbauer

Curriculum Vitae | Publikationen | Abstract Future Love | CV Christine Wimbauer (pdf)
Name
Prof. Dr. phil. Christine Wimbauer
E-Mail
christine.wimbauer (at) sowi.hu-berlin.de
Web Adresse
http://www.sowi.hu-berlin.de/de/lehrbereiche/sag/mitarbeiterinnen/christine-wimbauer

Einrichtung (OKZ)
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät → Institut für Sozialwissenschaften → Soziologie der Arbeit und der Geschlechterverhältnisse
Sitz
Universitätsstraße 3b , Raum 326
Telefon
(030) 2093 66513
Fax
(030) 2093 4340
Sprechzeiten

Die aktuellen Sprechzeiten finden Sie hier

Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin

Telefon
(030) 2093-66513
Fax
(030) 2093-66511
Lehrveranstaltungen

Forschungsprojekte

 

Wimbauer_2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leiterin des Lehrbereichs

Prof. Christine Wimbauer ist seit dem 01.03.2015 am Lehrbereich tätig. Seit 2017 ist sie Mitglied im Sprecherinnenteam des Zentrums für transdisziplinäre Geschlechterstudien (ZtG).

 

Aktuelles

    und dazu: Deutschlandfunk-Interview (06.02.), taz-Interview (09.02.), ZtG-Blog (12.02.), HU-Interview (09.03.), Podcast zu Liebe und Sorge (26.03.), Jungle World-Interview (01.04.), Deutschlandfunk-Beitrag (10.05.), Rezension von Prof. Dr. habil. Gisela Thiele in socialnet (11.05.), Beitrag des Qiio Magazins (20.05.) Rezension von Prof. Dr. Hans Günther Homfeldt in socialnet (28.05.)

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Soziologische Geschlechterforschung, insbes. Soziologie der Geschlechterverhältnisse
  • Soziologie der Arbeit (Erwerbs- und Reproduktionsarbeit, Prekarisierung) und
    (Arbeits-)Organisationen
  • Soziale Ungleichheit und Sozialstrukturanalyse
  • Soziologie der Paarbeziehungen, Nahbeziehungen, Familie (jenseits der Heteronorm)
  • Sozialpolitik und Wohlfahrtsstaat
  • Soziologische Theorie, Anerkennungstheorie
  • Interpretative/Qualitative Methoden der Sozialforschung, Methodologie

 

Abgeschlossene Forschungsprojekte (Auswahl)

 

Ambivalente Anerkennungsordnung. Doing reproduction und doing family jenseits der heterosexuellen Normalfamilie

Leitung: Prof. Dr. Mona Motakef, Prof. Dr. Almut Peukert, Prof. Dr. Christine Wimbauer

Laufzeit: 01/2018 -  7/2021

gefördert durch die dfg

 

"Co-Parenting" und "Future Love" - Elternschaft jenseits des "Liebesglücks" und die Zukunft der paarförmigen Liebe

Leitung: Prof. Dr. Christine Wimbauer

Laufzeit: 04/2019 - 03/2020

 

 

 

„Ungleiche Anerkennung? 'Arbeit' und 'Liebe' im Lebenszusammenhang prekär Beschäftigter“ (DFG-Az: Wi2142/5-1)

Leitung: Prof. Dr. Christine Wimbauer

Laufzeit: 1. Mai 2014 bis 30. September 2017

gefördert durch die dfg
 

Väter in Elternzeit. Aushandlungs- und Entscheidungsprozesse zwischen Paarbeziehung und Betrieb

Leitung: Prof. Dr. Michael Meuer (TU Dortmund), Prof. Dr. Ilse Lenz (Ruhr Universität Bochum), Prof. Dr. Katja Sabisch (Ruhr Universität Bochum). Prof. Dr. Christine Wimbauer

Laufzeit: 1. Februar 2014 bis 31. Januar 2017