Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Diversity Politics

Bachelorarbeiten

 

Abgeschlossene Betreuungen von Bachelorarbeiten (Erstgutachten)

Othering-Prozesse im Diskurs um die Reform des Sexualstrafrechts - Eine Kritik an medialen Darstellungen männlicher Vergewaltigungstäter (Martina Dietz Sozialwissenschaften, SoSe 2016)

Zum Geschlechterverhältnis im Dancehall (Cyrielle Tamby, Sozialwissenschaften, SoSe 2016)

Das widerständige Potential von Drag Queens (Franziska Sunny von Stetten, Sozialwissenschaften, SoSe 2016)

Anti-Feminismus von Frauen (Franziska Keß, Sozialwissenschaften, SoSe 2016)

Ein politiktheoretischer Ansatz zur Auseinandersetzung mit der AfD (Gunnar Storm, Sozialwissenschaften, SoSe 2016)

Körperpolitik und Körperrepräsentation in sozialen Netzwerken (Philipp Greiner, Sozialwissenschaften, SoSe 2016)

Repräsentationsproblematiken der Geflüchtetenproteste in Berlin (Lara Bogan, Sozialwissenschaften, WiSe 2015/16)

"Die meisten Ausländer werden in die Bergstraße abgeschoben. Und die Elitekinder dann in die Hauptgebäude (...) vielleicht ist es nur ein Magengefühl": Individuelle Erfahrungen und Beobachtungen institutioneller Diskriminierung an einer Berliner Grundschule im Bezirk Mitte (Eliana Claudia Campos Zapata, Sozialwissenschaften, WiSe 2015/16)

PEGIDA - Eine Analyse des Islambilds der Dresdener Bewegung (Lisa Wilkendorf, Sozialwissenschaften, WiSe 2015/16)

Zur Selbst- und Fremdrepräsentation von Geflüchteten (Lydia Berneburg, Sozialwissenschaften, SoSe 2015)

Materialistische Rassismuskritik. Zum Vergleich zweier Ansätze materialistischer Rassismuskritik (Robert Zenker, Sozialwissenschaften, SoSe 2014)

Kastration im Kontext – Kontinuitäten und Wandel in der Anwendung biopolitischer Techniken im NS/DDR-Vergleich (Patrick Gaden, Sozialwissenschaften, SoSe 2014)

"Mädchen aus Roma-Lager gerettet" Diskursanalyse zu Antiziganismus in deutschen Printmedien anhand der Berichterstattung im "Fall Maria" (Katharina Stökl, Sozialwissenschaften, SoeS 2014)

Franz Kafka als moderner Machttheoretiker (Philipp Tolios, Sozialwissenschaften, SoSe 2014)

Feministisch-ökonomische Perspektiven auf 'Care' und Reproduktion. Eine Analyse in Anlehnung an Nancy Frasers Dimensionen von Gerechtigkeit (Hannah Grün, Sozialwissenschaften, SoSe 2014)

Freiheit und Bedingtheit bei Hannah Arendt, Eine Untersuchung im Gegenlicht von Pierre Bourdieus Praxistheorie (Houssam Hamade, Sozialwissenschaften, WiSe 2013/2014)

Gender Mainstreaming in der Bildung für nachhaltige Entwicklung in Deutschland – Zur Konzeptentwicklung genderorientierter Unterrichtsmaterialien (Ulrike Lerche, Sozialwissenschaften, WiSe 2012/2013)

Die Verflüssigung der Volkssouveränität im Zeitalter digitaler Kommunikation. Eine kritische Betrachtung von Liquid Democracy als Verfahren der Bürgerbeteiligung im Lichte deliberativer Demokratietheorie (Stefan Apell, Sozialwissenschaften, WiSe 2012/2013 )

Unvereinbare Identitäten? Zum widersprüchlichen Verhältnis von Toleranz und Antirassismus (Felix Müller, Sozialwissenschaften, SoSe 2012)

Feminizide in Mexiko. Eine kritische Diskussion feministischer Konzepte (Marie-Luise Kochsiek, Sozialwissenschaften, SoSe 2012)

Das "Mouvement des Indegénes de la République" Analyse einer postkolonialen Kritik an der französischen Republik (Ruth Mareike Heller, Sozialwissenschaften, SS 2012)

Zur Extremismusforschung. Eine kritische Auseinandersetzung (Andreas Aschaber, Sozialwissenschaften, SoSe 2012)

Die Frau als "das Andere" bei Simone de Beauvoir (Juliane Weiß, Sozialwissenschaften, SoSe 2012)

Zur Aktualität der Suche nach postkolonialer Verantwortung in der kritischen Theorieproduktion. Das Verhältnis der postkolonialen Intellektuellen zur Figur der Subalternen bei Gayatri Chakravorty Spivak (Paula Glamann, Sozialwissenschaften, SoSe 2012)

Die Autonomie der Migration im Kontext von Raum und Zeit. Eine Theoretisierung mit Doreen Massey. (Cornelia Hinterschuster, Sozialwissenschaften, SoSe 2012)

Koloniales Erbe und Autoritarismus in Tanzania. Der Einfluss kolonialer Herrschaftspraktiken auf post-kolonialen Neopatrimonialismus (Franza Drechsel, Sozialwissenschaften, SoSe 2012)

Das Problem der Freundschaft bei Foucault. Freundschaft als Ort widerständiger Praktiken (Thies Hansen, Sozialwissenschaften, WS 2011/2012)

Unsicherheit im öffentlichen Raum (Svenja Paulsen, Sozialwissenschaften, SoSe 2011)

Die diskursive Konstruktion des "Integrationsverweigerers“ (Sophie Groß, Sozialwissenschaften, SoSe 2011)

Gramscis Hegemoniebegriff in der Internationalen Politischen Ökonomie. Die Analyse emanzipativer Handlungsmöglichkeiten im Neogramscianismus (Dalilah Reuben-Shemia, Sozialwissenschaften, SoSe 2011)

Tragödie der Allmende? Garret Hardins Modell und feministische Kritik (Josephine Hilliges, Sozialwissenschaften, SoSe 2010)

 

Abgeschlossene Zweitbetreuungen von Bachelorarbeiten (Zweitgutachten)

Bösartiger und wohlwollender Sexismus in verschiedenen ethnischen Gruppen - ein multidimensionaler Ansatz (Lina Handrek, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, SoSe 2015)

The 'Knowledge Society' paradigm: A new chapter on the Geopolitics of Knowledge? (Michelle Ruiz, Sozialwissenschaften, SoSe 2015)

Warum machen sie da mit? Motivationen und Sichtweisen von weltwärts-Partnerorganisationen im Globalen Süden. Eine Fallstudie in Lima, Peru. (Alexander Repenning, Sozialwissenschaften, WiSe 2014/15)

Die Politische Dimension der deutschen Ultra-Bewegung
(Peter Czoch, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, SoSe 2014)

Berlin – The Informal City. How the Knowledge of the Global South Contributes to Urban Studies (Isabel Therese Klein, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften,WiSe 2012)

Zur Konstruktion Symbolische rund Sozialer 'Goundaries'. Abgrenzungsprozesse im Spannungsfeld von Ethnizität und Kultur am Beispiel Medialer Diskurse (Shira Tessmann, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, SoSe 2011)

Wird es in der BRD vermieden über Diskriminierung von Schülerinnenund Schüler mit Migrationshintergrund zu sprechen? (Birgit Peter, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, SoSe 2011)

Postkoloniale Theorie und Feminismus. Wissenschafts- und Erkenntniskritik bei Haraway und Spivak: Gemeinsamkeiten, Differenzen, Kontroversen (Aline Paßlack, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, WiSe 2011)

Die Massai im eurozentrischen Blickfeld? Wie Hilfsorganisationen die Kultur der Massai und ihre Geschlechterrollen auf ihren Internetseiten abbilden (Carolin Schrader, Bachelorarbeit Asien-/Afrikawissenschaften, WiSe 2011)

Studienreform als Regierungsprogramm: Unternehmerische Autonomie oder disziplinäre Kontrolle der Bildungssubjekte? Eine Analyse im Anschluss an die Gouvernementalitätsstudien (Hannah Schurian, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, 10/2010)

Die Rolle der Religion in der Utopie der Frühen Neuzeit (Matthias Höpfner, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, SoSe 2010)

Weibliche Jugendliche in der Subkultur Punk. Versuch der Identifizierung einer weiblichen Geschlechterrolle innerhalb der Punkbewegung der 1970er und 80er Jahre (Franziska Anhoff, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, WiSe 2009/10)

Kinderlos glücklich?! Der Aufschub des Kinderwunsches und die gewollte Kinderlosigkeit in Deutschland (Kathleen Krones, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, WiSe 2009)

Liberale Freiheit als Korrelat des Staates. Zu Foucaults „History of governmentality“ (Liza Olenderek, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, SoSe 2009)

Mechanismen der Herrschaftsstabilisierung in modernen Staaten (Nicholas Wenzel, Bachelorarbeit Sozialwissenschaften, 08/2009)