Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Diversity Politics

Vorträge

Bevorstehend

Faith, Culture, and the Complexities of Feminist Solidarity. Eingeladener Vortrag beim Symposium „Hermeneutic Conflict, Cultural Entanglement, and Social Inequality. Power of Interpretation in Intersectional Perspective", DFG-Graduate School Hermeneutic Hegemony and Hermeneutic Conflict in Religion and Belief Systems, Universität Rostock, 22.-24. September 2016.

 

2016

Postkoloniale Theorien: Kritische Theorien für eine globalisierte Welt. Eingeladener Vortrag im „Bremer Kolloquium für Politische Theorie (Reihe: Wilde Theorie)", Universität Bremen, 28. Juni 2016. Zum Programm

Interrogating Western Modernity: Postcolonial Reflections on Occidental Claims and Action. Eingeladener Vortrag beim 2016 "Radical Critical Theory Circle Seminar", Nisyros, 6.-10. Juni 2016.

Postkoloniale Theorien als globale kritische Theorien. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Zur Zukunft des politischen Denkens im 21. Jahrhundert", Universität Göttingen, 31. Mai 2016. Zum Programm und Audio

Globaler Feminismus: Die transnationale feministische Diskussion. Eingeladener Vortrag beim chinesisch-deutschen Workshop „Feminismus und Geschlechtergleichstellung – Vergleichende Forschung aus China und Deutschland", Shanghai Academy of Social Sciences und Friedrich-Ebert-Stiftung, Shanghai, 21. April 2016.    

The Problems and Potentials of Global Feminism. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe „Feminisms in Pakistan“, Center of Excellence in Gender Studies, Quaid-i-Azam University, Islamabad, 18. Januar 2016.

 

2015

What are Postcolonial Theories? Eingeladener Vortrag am Department of Anthropology, Quaid-i-Azam University, Islamabad, 3. Dezember 2015.

Domestic Violence: An international Perspective. Eingeladener Vortrag am Humanities Department, COMSATS Institute of Information Technology, Islamabad, 9. Dezember 2015.

Gender Politics for a Better Future: Reflections from Contemporary Feminist Theory. Vortrag beim regionalen Workshop der Friedrich-Ebert-Stiftung „Political Feminism in Asia“, Islamabad/Bhurban, 20.-23. Oktober 2015.

Democracy and the Political: Current Positions and Debates. Vortrag bei der Konferenz-cum-Sommerschule „Democracy, the Political and Social Movements in Europe and South Asia: An Intercontextual Dialogue“, Quaid-i-Azam University, Islamabad, 4.-11. Oktober 2015.

Postcolonial Theory as Global Critical Theory. Vortrag beim internationalen KOSMOS-Workshop "Beyond Methodological Eurocentrism: Postcolonial Pespectives for Political and Social Theory", Humboldt-Universität zu Berlin, 20.-22. Juli 2015.

Konvivialismus, Differenzen und Macht — postkoloniale Reflexionen. Eingeladener Vortrag am Institut für Soziologie der Universität Erlangen, 22. Juni 2015.

Postcolonial Theory as Global Critical Theory. Eingeladener Vortrag beim Dubrovnik Critical Theory Workshop 2015, Inter-University Center Dubrovnik, 10.-14. Juni 2015.

Relations of Difference. Diversity, Power and Inequality in Intersectional and Postcolonial Feminist Theories. Eingeladener Vortrag am Departamento de Sociologia, Universidade de Brasília, 22. April 2015.

Beyond Eurocentrism. Trajectories Toward a Renewed Political and Social Theory. Eingeladener Vortrag am Center for Postcolonial Studies, Goldsmiths, University of London, 26. März 2015. Plakat

Relations of Difference. Diversity, Power and Inequality in Intersectional and Postcolonial Feminist Theories. Eingeladener Vortrag am Center for Interdisciplinary Gender Studies, University of Leeds, 4. März 2015.

Trajectories beyond Eurocentrism. Eingeladener Vortrag bei der „London Comparative Political Theory Group“, King’s College, University of London, 30. Januar 2015.  

 

2014

Trajectories beyond Eurocentrism. Eingeladener Vortrag an der Franklin University Switzerland, Lugano, 29. September 2014.

Frantz Fanon in der Politischen Theorie. Stationen und Potenziale einer Rezeption. Vortrag bei der Tagung "'Die Stimme des Intellekts ist leise' - Klassiker/innen politischen Denkens abseits des Mainstreams" der Sektion für politische Theorie und Ideengeschichte der DVPW, Universität Göttingen, 16.-18. September 2014. Mehr Informationen und Programm

Knowledge, Power, Differences. Eingeladener Vortrag bei der Berlin Summer School in Social Sciences "Linking Theory and Empirical Research", Berlin Graduate School of Social Sciences, 20. Juli - 3. August 2014. Mehr Informationen und Programm

Schlusswort bei der Konferenz "Hierarchisierungsprozesse: Intersektionalität aus Ethnographischer Perspektive". Centre Marc Bloch, Berlin, 26.-27. Juni 2014. Zum Programm

Trajectories Beyond Eurocentrism. Vortrag auf der "Philosophy and Social Sciences Conference", Prag, 22.-25. Mai 2014.

History Matters: Decolonial Perceptions of Social Inequality. Eingeladener Vortrag bei der fünften Herrenhausen Konferenz "Re-Thinking Social Inequality", Hannover, 12.-14. Mai 2014. Zum Programm

Jenseits des Eurozentrismus: Postkoloniale Perspektiven in der Politischen Theorie. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Reihe "Augsburger Vorträge zur Politik- und Sozialtheorie", Universität Augsburg, 28. Januar 2014. Plakat

 

2013

Discussing Privilege. Challenges and Pitfalls. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Workshopreihe "Bringing Critical Thinking into Life in the Academia", University of Helsinki, 25. Oktober 2013.

Is it all intersectional? Conceptualizing the Relation of Racism and Sexism. Eingeladener Vortrag an der University of Western Sydney, 9. August 2013.

Transnational Governmentality and Civil Society: Cooperation and Power in a Globalized World. Eingeladener Vortrag Sydney im Rahmen des Sydney Political Theory Workshop Seminars, University of Sydney, 5. August 2013. Programm

"Rasse", "Klasse" und "Geschlecht". Perspektiven der postkolonialen Theorien. Eingeladener Vortrag bei "Eurozentrismus und Postkoloniale Theorien. Ein Einführungs- und Methodenworkshop" der Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW, der Rosa-Luxemburg Stiftung Büro Brüssel sowie der Abteilung für Altamerikanistik der Universität Bonn, 26.-28. Juli 2013. Plakat und Programm

What's new? What's left? What's lost? Intersectionality between political activism and methodology. Eingeladener Vortrag bei der Berlin Summer School in Social Sciences "Linking Theory and Empirical Research", Berlin Graduate School of Social Sciences, 14.-26. Juli 2013.

Perspektiven einer postkolonialen politischen Theorie. Eingeladener Vortrag im Kolloquium des Arbeitsbereichs Politische Ideengeschichte und Theorien der Politik (Rainer Schmalz-Bruns), Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover, 8. Juli 2013.

Feministisch 'regieren'?! Zum Begriff der Gouvernementalität. Workshop im Rahmen der Ringvorlesung "Feministisch ‚entwickeln’?!", Institut für Internationale Entwicklung, Universität Wien, 19. Juni 2013 (gemeinsam mit Stefanie Wöhl). Programm

Grenzen des globalen Feminismus. Gender and Development in der postkolonialen Kritik. Vorlesung im Rahmen der Ringvorlesung "Feministisch 'entwickeln'?!", Institut für Internationale Entwicklung, Universität Wien, 18. Juni 2013. Programm

Postkoloniale Theorien. Buchpräsentation bei den Linken Buchtagen Berlin, 15. Juni 2013. Programm

Perspektiven postkolonialer Sozialwissenschaften. Eingeladener Vortrag im Kolloquium des Instituts für Politikwissenschaften der Universität Göttingen, 12. Juni 2013. Plakat

Postkoloniale Studien – Umrisse eines heterogenen Wissensfeldes. Eingeladener Vortrag an der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), 10. Juni 2013.

Feminist Critique after the Intersectional Turn. Eingeladener Vortrag am Center of Excellence in Gender Studies, Quaid-i-Azam University, Islamabad, 22. Mai 2013. Plakat

Intersectionality and Feminist Activism. Eingeladener Vortrag bei der Veranstaltung "Discussing 'Intersectionality' and 'Transnational Solidarity' – An Informal Roundtable for Activist Women", Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) Pakistan, DAAD und Centre of Excellence in Gender Studies der Quaid-i-Azam University, Islamabad, 15. Mai 2013.

Feminist Theory and the Representation of Diversity. Eingeladener Vortrag am Center of Excellence in Gender Studies, Quaid-i-Azam University, Islamabad, 15. Mai 2013. Plakat

Questions of Intersectionality: Reflections on the Current Debate. Eingeladener Vortrag am Center of Excellence in Gender Studies, Quaid-i-Azam University, Islamabad, 8. Mai 2013. Plakat

Transnational Governmentality and Civil Society. Cooperation and Power in a Globalized World. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Guest Lecture Series des National Institute of Pakistan Studies (NIPS), Quaid-i-Azam University, Islamabad, 2. Mai 2013. Plakat

Is it all intersectional? Conceptualizing the Relation of Racism and Sexism. Eingeladener Vortrag am Center of Excellence in Gender Studies, Quaid-i-Azam University, Islamabad, 29. April 2013. Plakat

Feminist Theory and the Representation of Diversity. Vortrag beim Western Political Science Association 2013 Annual Meeting, Hollywood, 28.-30. März 2013. Programm Panel 14.19: Feminist Theory, Representation, and the Possibility of Justice

Facetten einer postkolonialen Politischen Theorie. Eingeladener Vortrag im Colloquium des Lehrbereichs Theorie der Politik (Grit Straßenberger), Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin, 6. Februar 2013.

Differences and Power. A Foucauldian Perspective on Intersectionality. Eingeladener Vortrag bei der Tagung "Kritische Gesellschaftstheorie meets Critical Realism. A Dialogue between social research, social theory and philosophy of science", DFG-Research Group Postwachstumsgesellschaften, Jena, 1.-3. Februar 2013. Programm

Racism, Antiracism and the Role of "Race": Theoretical Reflections. Eingeladener Vortrag im Rahmen der internationalen Konferenz "Silence about Race / Reconfigurations of Racism" an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt/Oder, 7.-8. Januar 2013.

 

2012

Countering the Legacies of Colonial Racism: Decolonial and Postcolonial Approaches. Vortrag beim 3. interkulturellen interdisziplinären Kolloquium "Postkoloniale Erfahrungen und Kritiken im transregionalen Vergleich / Comparing Postcolonial Experiences and Critiques across Regions", Zentrum Moderner Orient (ZMO), Berlin, 12.-14. Dezember 2012. Programm

Critical Whiteness Studies in Deutschland: Potentiale und Grenzen. Festvortrag bei der Absolvent/innenfeier des Lateinamerika-Instituts der Freien Universität zu Berlin, 11. Dezember 2012.

Critical Whiteness Studies in Deutschland: Potentiale und Risiken. Eingeladener Vortrag in der Ringvorlesung "Perspektiven der Whiteness Studies", Centrum für Postcolonial und Gender Studies (CePoG). Universität Trier, 05. Dezember 2012. Flyer Vortrag Critical Whiteness Studies

Global Governmentality and Civil Society. Eingeladener Vortrag beim internationalen Symposium "Human Rights and Democracy in a Globalized World", Centro de Investigaciones Filosóficas at CONICET, Buenos Aires, 12.-14. November 2012.

Postkoloniale Theorien zur Einführung. Buchvorstellung im Café Morgenrot, Berlin, 8. Oktober 2012. Plakat

Feminist Theory and the Representation of Diversity. Angenommener Vortrag beim (wg. Wirbelsturm "Isaac" ausgefallenen) American Political Science Association (APSA) Annual Meeting 2012, New Orleans, 30. August - 02. September 2012.

Differences and Power - Conceptualizing Sexism after the Intersectional Turn. Vortrag beim 12. World Congress of Political Science (IPSA). Madrid, 08.-12. Juli 2012.

Perspektiven postkolonialer Sozialwissenschaften. Eingeladener Vortrag im Jena Social Theory Colloquium "Neuere Entwicklungen in der Geselschaftstheorie" (Hartmut Rosa), Institut für Soziologie der Universität Jena, 27. Juni 2012.

Economic Crisis and Democratic Resistance. Roundtable mit Rahel Jaeggi, Timothy Sinclair, Thilo Marauhn und Yuval Eylon im Rahmen der Internationalen Konferenz "Democracy and Resistance", Justus Liebig Universität Gießen, 19. Juni 2012. Programm Democracy and Resistance

Feminist Critique after the Intersectional Turn. Vortrag bei der 8. European Feminist Research Conference "The Politics of Location Revisited: Gender@2012", Budapest, 17.-20. Mai 2012.

Was wir nie über Geschlecht wissen wollten... Feminismus in der politischen Theorie. Vortrag im Rahmen der Tagung "Politische Theorie in der Krise? Zum Stellenwert von Theorieforschung in der Politikwissenschaft", Universität Wien, 27.-28. April 2012. Programm

Is it all Intersectional? Conceptualizing the Relation of Racism and Sexism. Eingeladener Vortrag am Wits Institute for Social and Economic Research (WISER), University of Witwatersrand, Johannesburg, 22. März 2012.

Global Governmentality and Civil Society. Eingeladener Vortrag am Center for Humanities Research. University of the Western Cape, Cape Town, 08. März 2012.

Differenzen und Macht – zur feministischen Theorie nach dem intersektionalen Turn. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Philosophie – Macht – Geschlecht" der "feministischen philosoph_innengruppe frankfurt" am Institut für Philosophie der Universität Frankfurt/M., 11. Januar 2012. Programm Philosophie Macht Geschlecht

 

2011

Global Governmentality and Civil Society. Vortrag bei der British-German IR Conference, University of St. Andrews, 19.-21. Dezember 2011.

Not all Intersectional: Conzeptualizing the Relation of Racism and Sexism. Eingeladener Vortrag im Rahmen der "Sao Paulo Critical Theory Conference", Brazilian Center for Analysis and Planning (CEBRAP), 3.-5. Oktober 2011.

Feministische Theorie nach dem intersektionalen Turn. Eingeladener Vortrag in der Ringvorlesung "Peripherie und Zentrum. Geschlechterforschung und die Potenziale der Philosophie", Freie Universität Berlin, 28. Juni 2011.

Theorie und Praxis von Diversity Management - eine kritische Reflexion (gemeinsam mit Karin Lohr). Vortrag im Rahmen der Weiterbildungsreihe "Diversity Management" des forum Uni3b (Alumni Netzwerk Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität). Humboldt-Universität zu Berlin, 22. Juni 2011.

Postkoloniale Politikwissenschaft. Vortrag auf der Konferenz "Postkoloniale Gesellschaftswissenschaften. Eine Zwischenbilanz", Humboldt-Universität zu Berlin, 17.-18. Juni 2011.

Diversity Management aus (sozial-)wissenschaftlicher Perspektive. Vortrag im Rahmen der Weiterbildungsreihe "Diversity Management" des forum Uni3b (Alumni Netzwerk Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität). Humboldt-Universität zu Berlin, 11. Mai 2011.

Postkoloniale Entwicklungspolitik-Kritik: Herausforderungen und Perspektiven. Workshop im Rahmen der Tagung "Entwicklungszusammenarbeit und Perspektiven postkolonialer Theorie" der Gesellschaft für Internationaler Zusammenarbeit (GIZ). Berlin, 06.-07. Mai 2011.

Varianten feministischer Binnenkritik. Eingeladener Vortrag auf der Tagung "Emanzipation: Verwicklungen, Verwerfungen, Verwandlungen", Zentrum für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung, Universität Marburg, 29.-30. April 2011.

Kooperation, Governance, Gouvernementalität? Zur Interpretation transnationaler Interaktion. Vortrag auf der Tagung "Politische Macht in gesellschaftlichen Kontexten", Sektion für politische Theorie und Ideengeschichte der DVPW, Universität Augsburg, 16.-18. März 2011.

Postkolonialismus und Geschlecht – zur Diskussion in den Sozialwissenschaften. Eingeladener Vortrag beim "Forum INPUTS", Institut für postkoloniale und transkulturelle Studien, Universität Bremen, 3. Februar 2011.

Eingeladener Vortrag bei der Diskussionveranstaltung "Teil Haben – Teil Sein: Antidiskriminierung und Diversity" im Rahmen der Fachgesprächsreihe "Integration, Migration und Diversity in Berlin", Bündnis 90/ Die Grünen, Berlin, 12. Januar 2011.

 

2010

Komplexitätsproduktion. Über Intersektionalität. Eingeladener Vortrag in der Ringvorlesung "Geschlecht und Gesellschaft", Universität Bochum, 8. Dezember 2010.

Intersektionalität - Zur Reise und Rezeption eines räumlichen Konzepts. Eingeladener Vortrag bei der Konferenz "ZwischenRäume - Transfers, Übersetzungen, Intersektionen", Historisch-Kulturwissenschaftliches Forschungszentrum der Universität Trier, 9.-10. Dezember 2010.

Transnational Feminism, Global Governmentality and Civil Society. Vortrag bei der internationalen Konferenz "Re-imagining Gender and Politics. Transnational Feminist Interventions", Arbeitskreis Politik und Geschlecht der DVPW, Frankfurt/M., 27.-28. November 2010.

Questions of Intersectionality: On Current Shifts and Debates in German Gender Studies. Eröffnungsvortrag der Konferenz "Moving Bodies at Historic Intersections – on Intersectionality Theory and/in the History of Bodies",
 Hamburg, 11.-13. November 2010.

Intersektionale Differenzen als Herausforderung für die Geschlechter- und Diversitätspolitik. Eröffnungsvortrag der Ringvorlesung "Gender und Diversität im Spannungsfeld von theoretischer Konzeption und praktischer Umsetzung", Universität Tübingen, 28. Oktober 2010.

Transnational Cooperation and the Effects of Global Governmentality. Vortrag auf der internationalen Konferenz "Capturing the Political. How to Analyze Power Beyond State Politics", Humboldt-Universität zu Berlin, 21.-23. Oktober 2010.

Global Governmentality and Transnational Feminism. Vortrag beim 2010 APSA Annual Meeting, Washington, 2.-5. September 2010.

Was Sie schon immer über Intersektionalität wissen wollten... Eingeladener Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung "Gender-Turbulenzen. Heteronormativer Zwang unter Druck", Humanwissenschaftliche Fakultät, Universität Köln, 23. Juni 2010.

Diversität, Macht und  kritische Theorie. Doppelbuchvorstellung von "Differenzen und Macht. Zur Anatomie von Rassismus und Sexismus" sowie "Kritik als soziale Praxis" von Robin Celikates, Autorenbuchhandlung Marx, Frankfurt/M., 3. Mai 2010.

Critical Whiteness Studies: Challenges and Concerns. Eingeladener Vortrag vor der Honors Society des Franklin College Switzerland, Lugano, 22. April 2010.

Blick zurück nach vorn: Intersektionalität in der globalen Welt. Eingeladener Vortrag beim Autorinnen-Workshop "Intersektionalität zwischen Gender und Diversity – Theorien, Methoden und Politiken der Chancengleichheit", Freie Universität Berlin, 19.-20. Februar 2010.

 

2009

Challenging Global Feminism. Eingeladener Vortrag auf der Konferenz "Global Perspectives on Gender Politics", Theologische Hochschule Friedensau, 11. Dezember 2009.

Sprache und Macht – zum Diskursiven des (Post-)Kolonialismus. Eingeladener Vortrag bei der Ringvorlesung "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen: Natürliche und formale Sprachen in den Wissenschaften", Universität Bern, 9. Dezember 2009.

What are we interested in when we are interested in intersectionality? Eingeladener Vortrag auf der Tagung "Travelling Gender Studies", Humboldt-Universität zu Berlin, 4.-5. Dezember 2009.

Revolution und Postkolonialismus. Eingeladener Workshop im Rahmen des Kongresses "Indeterminate Revolution", Frankfurt/M., 27.-29. November 2009.
Programm

Aktuelle Perspektiven der kritischen Theorie. Doppelbuchvorstellung von "Differenzen und Macht. Zur Anatomie von Rassismus und Sexismus" sowie "Kritik als soziale Praxis" von Robin Celikates, Berlin, Buchhandlung Schwarze Risse, 23. November 2009.

Was ist Intersektionalität? Eröffnungsvortrag des 16. Gender-Workshops "Geschlechterforschung zu Japan" im Rahmen der Jahrestagung der Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung (VSJF) zum Thema "Intersektionalität – Arten von Differenzen", Berlin, 19. November 2009.

Was ist globaler Feminismus? Zur Übertragbarkeit westlicher Emanzipationsmodelle in der Entwicklungszusammenarbeit. Eröffnungvortrag der AMICA-Themenwoche "Frauen für den Frieden", Freiburg/Br., 12. November 2009.

Intersectionality and Feminist Theory: Reflections on the Current Debate in Europe. Vortag im Rahmen des Theme Panels "Intersectional Analysis of Comparative Politics", 2009 APSA Annual Meeting, Toronto, 3.-6. September 2009.

"Scales of Justice" and the Challenges of Global Governmentality. Vortrag beim "Philosophy and the Social Sciences" Colloquium, Prag, 13.-17. Mai 2009.

Was ist und was will der neue Feminismus? Eingeladener Vortrag für die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen Berlin, 30. März 2009.

Beyond One-Dimensionality: Conceptualizing the Relation of Racism and Sexism. Eingeladener Vortrag an der Universidad Autónoma Metropolitana Iztapalapa, Posgrado en Humanidades, Línea Filosofía Política, Mexiko-Stadt, 3. März 2009.

Racial Discourse and Antiracist Purposes. Problems and Dilemmas of Critical Whiteness Studies in Germany. Eingeladener Vortrag an der Universidad Autónoma Metropolitana Iztapalapa, Posgrado en Humanidades, Línea Filosofía Política, Mexiko-Stadt, 27. Februar 2009.

Beyond One-Dimensionality. Conceptualizing the Relation of Racism and Sexism. Eingeladener Vortrag am Instituto de Investigaciones Filosóficas, Universidad Nacional Autónoma de México, Mexiko-Stadt, 25. Februar 2009.

 

2008

Alles intersektional? Zum Verhältnis von Rassismus und Sexismus. Eingeladener Vortrag in der internationalen Vorlesungsreihe "Wissen – Transfer – Differenz" am John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudie, Freie Universität Berlin, 28. Oktober 2008.

Racial Discourse and Antiracist Purposes – Problems and Dilemmas of Critical Whiteness Studies in Germany. Vortrag auf der "2008 Association for Cultural Studies Crossroads Conference", University of the West Indiens, Kingston, 03.-07. Juli 2008.

„Race“. Eingeladener Vortrag im Seminar Marc Bloch "Körper und Politikinszenierung", Humboldt-Universität zu Berlin, 16. Juni 2008.

Facetten von Macht, Dimensionen von Rassismus und Sexismus. Vortrag auf der Tagung "Macht und Kritik" des Frankfurter Arbeitskreises für politische Theorie und Philosophie, Maderanertal, 7.-9. Juni 2008.

Ist "Rasse" resignifizierbar? Eingeladener Vortrag bei dem Workshop "'Kritischer Okzidentalismus' – Migrationsregime, Neorassismen und Europolitiken", Institute for Cultural Inquiry (ICI), Berlin, 30.-31. Mai 2008.

Zum Verhältnis von Rassismus und Sexismus. Eingeladener Vortrag auf der Tagung "Der Feminismus und die Wissenschaften. Autonomie und Entgrenzung der Disziplinen", Freie Universität Berlin, 25.-26. Januar 2008.

 

2007

Brauchen wir einen neuen Feminismus? Eingeladener Vortrag für das Frauenpolitische Vernetzungstreffen der Grünen im Bayerischen Landtag, München, 14. November 2007.

Der Körper als Provokation. Iris Marion Young über somatische Erfahrungen, Theorie und Politik. Eingeladener Vortrag auf der Tagung  "Gerechtigkeit und Inklusion. Impulse aus dem Werk von Iris M. Young (1949-2006)", Sektion für politische Theorie und Ideengeschichte der DVPW, TU Darmstadt, 13. Oktober 2007.

Zum "neuen" Feminismus. Eingeladener Vortrag beim landesweiten Frauenforum "Zwischen oder auf allen Stühlen? Erwartungen an grüne Frauenpolitik" von Bündnis 90 / Die Grünen NRW, Düsseldorf, 08. September 2007.

Racial Classifications and Genetic Reasoning. Eingeladener Vortrag auf der Tagung "Race, Ethnicity, Genetics: Re/Creating Categories of Difference and Beloning" der Graduate School Asia and Africa in World Reference Systems, Universität Halle-Wittenberg / MPI für ethnologische Forschung, 12. Juli 2007.

Challenges of Critical Whiteness Studies. Eingeladener Vortrag auf der Konferenz "De/Konstruktionen von Okzidentalismus", Humboldt-Universität zu Berlin, 21.-23. Juni 2007.

Zum Verhältnis von Rassismus und Sexismus. Eingeladener Vortrag in der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen" an der Universität Hamburg, 6. Juni 2007.

Was Sie schon immer über Geschlecht wissen wollten... Feministische Theoriepositionen und ihre politischen Folgen. Eingeladener Vortrag in der Vorlesungsreihe "Gemachte Geschlechter" an der Universität Jena, 30. Mai 2007.

On the Relation of Racism and Sexism. Vortrag auf der "Philosophy and Social Sciences Conference", Prag, 10.-13. Mai 2007.

 

2006

Was Sie schon immer über Geschlecht wissen wollten... Zentrale Positionen feministischer Theorie. Eingeladener Vortrag an der Universität Erlangen, 5. Dezember 2006.

"Rassische" Klassifikationen jenseits der Lebenswissenschaften – Anmerkungen zur US-amerikanischen Politik. Eingeladener Vortrag auf der Tagung "Von der 'Rasse' zur 'Metapopulation'. Zum gegenwärtigen Rassismus in den Lebenswissenschaften", Berlin, 2.-3. Dezember 2006.

Conceptualizing the Relation of Sexism and Racism. Vortrag auf der "6th European Gender Research Conference – Gender and Citizenship in a Multicultural Context", Lodz, 31. August - 3. September 2006.

Foucault on Racism. Eingeladener Vortrag an der New School for Social Research (Graduate Faculty, Political Theory Colloquium), New York, 25. April 2006.

 

2005

Intersektionen. Zum Verhältnis von Rassismen und Sexismen. Vortrag im Forschungskolloquium von Prof. Sabine Hark, Technische Universität Berlin, 9. November 2005.

Gewalt gegen Frauen – geschlechtertheoretische Perspektiven. Einführender Vortrag bei einer von Amnesty International organisierten Podiumsdiskussion zu "Gewalt gegen Frauen", Pfaffenhofen, 3. Juni 2005.

Ratzinger, Gender and Ideology. Vortrag auf der "Philosophy and Social Sciences Conference", Prag, 19.-22. Mai 2005.

 

2004

Postkoloniale Kritik und Whiteness Studies als Herausforderungen für feministische Sozial- und Politikwissenschaften. Präsentation im Forschungskolloquium zu Critical Whiteness Studies, Humboldt-Universität zu Berlin, 28. Oktober 2004.

Zur politischen Funktion des "Rassen"-Denkens: Voegelin und Arendt. Vortrag bei der internationalen Tagung "Crisis of Political Identity and the Process of European Integration", Warschau, 22.-24. Oktober 2004.

Neorassismus, Ethnozentrismus, Identitätspolitik: Konzeptionelle Schnittstellen und Probleme der Rassismustheorie. Vortrag beim Diskussionsforum "Weiß-Sein"/"Race" als Konstruktion und Kategorie, Humboldt-Universität zu Berlin, 23. Juni 2004.

Identitätsbildung, Identitätspolitik, Ethnozentrismus, Neorassismus: Konzeptionelle Schnittstellen und rassismustheoretische Schwierigkeiten. Vortrag beim Sommerkolleg "Identitäten in Europa – Europäische Identität" in der Villa Vigoni, 6.-10. Juni 2004.

"Verfassungpatriotismus und Nationale Identität. Ein deutsch-tschechisch-polnischer Dialog" – Die Dialogkomponente. Kurzpräsentation beim Internationalen Kolloquium "Einheit in der Vielfalt? Grundlagen und Voraussetzungen eines erweiterten Europas", Leipzig, 22.-24. Januar 2004.

Grundlagen und Kategorien der Geschlechtertheorie. Eingeladener Vortrag beim "Genderforum Berlin" der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin, 28. Januar 2004.

 

2003

Geschlecht – Facetten einer Kategorie. Eingeladener Vortrag auf der Herbsttagung "Gender Mainstreaming" des Vereins zur Förderung politischen Handelns (v.f.h.), Düsseldorf, 14.-16. November 2003.

Third Wave Grand Theory? Old Problems, Current Perspectives and the Macro Approach: Differences and Power. Vortrag auf der "5th European Feminist Research Conference – Gender and Power in the New Europe", Lund, 20.-24. August 2003.

 

2002

Differenzen und Macht. Zum Verhältnis von Rassismus und Sexismus. Vortrag auf der "5. Erlanger Graduiertenkonferenz – Postmoderne DeKonstruktionen", Erlangen, 22.-24. November 2002.

Differenzen und Macht. Zur Anatomie von Rassismus und Sexismus. Eine Projektskizze. Vortrag auf der Tagung "Perspektiven der Geschlechterforschung" an der Freien Universität Berlin, 25.-26. Oktober 2002.

Unliebsame Effekte? Nationalstaatliche Integrationsmechanismen und das Problem geschlechtlicher Zuschreibungen. Vortrag auf der Konferenz "Verfassungspatriotismus und nationale Identität", Freie Universität Berlin, 13.-16. Juni 2002.

Feministische Positionen zu Macht und Geschlecht. Vortrag auf der Tagung "10 Jahre AK Politik und Geschlecht – Bilanz und Perspektiven feministischer Politikwissenschaft", Hamburg, 19.-21. April 2002.

 

2001

Planning empowerment? Problems of Transnational Cooperation. Eingeladener Vortrag an der New School for Social Research (Graduate Faculty, Political Science Colloquium), New York, 10. Dezember 2001.

 

2000

Perspektiven eines disziplinensprengenden Phänomens. Zur neuen Literatur über kollektive Identitäten. Vortrag am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft der Freien Universität Berlin (Colloquium Göhler), Juli 2000.

Mit den Subalternen Sprechen. Zum Solidaritätsverständnis Gayatri Spivaks. Eingeladener Vortrag im Rahmen der Sommerakademie "Solidarität", Studienwerk Villigst, 30. September 2000.

Identität/Macht – feministische Positionen zu einer umkämpften Beziehung. Vortrag auf der Konferenz "Macht und Vertrauen in den (neuen) Demokratien", Miskolc, 4.-6. Mai 2000.

 

1999

Postkoloniale Identitätskonstruktionen – Denkanstöße für Europa? Vortrag auf der Konferenz "Nationale und europäische Identität", Miskolc, 13.-14. Mai 1999.