Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Sozialwissenschaften

Über uns


Uni3b  -  Das Alumni-Netzwerk der Sozialwissenschaften der Humboldt- Universität zu Berlin e.V . wurde am 19. März 2008 gegründet und startet im Wintersemester 2008/2009 mit ersten Veranstaltungen.


Die vier Ziele des Vereins

  • Förderung des Studiums und die Stärkung des Praxisbezuges der Sozialwissenschaften in Forschung und Lehre
    Die Förderung des Studiums wollen wir insbesondere durch die Unterstützung von Arbeiten der Studierenden, durch wissenschaftliche Vorträge, Workshops zum wissenschaftlichen Arbeiten und Berufseinstiegsberatung realisieren.

  • Förderung der Wissenschaft und Forschung
    Der Verein bzw. dessen Mitgliedern werde empirische Forschungsprojekte, z. B. Verbleibsstudien von AbsolventInnen durchführen bzw. unterstützen. Die Ergebnisse der Arbeit werden der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Außerdem organisiert der Verein wissenschaftliche Lehr- und Vortragsveranstaltungen.

  • Vernetzung der Absolventinnen und Absolventen des Instituts für Sozialwissenschaften der Humboldt- Universität zu Berlin
    Hierfür richtet der Verein eine digitale Plattform ein, die einerseits als Kommunikationsplattform zwischen Absolventen und Absolventinnen dienen soll und über die u. a. Berufs- und Praktikumsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Andererseits soll die Plattform als Wissensdatenbank für die Veröffentlichung und den Austausch sowohl praktisch angewandten Wissen (Praxisberichte) als auch theoretischen Wissens nutzen.
    Natürlich wird es weiterhin regelmäßige Treffen der Absolventen und Absolventinnen geben.

  • Stärkung des Faches in der Öffentlichkeit
    Die Außendarstellung des Studienfachs Sozialwissenschaften wird durch Pressearbeit und öffentliche Veranstaltungen gefördert.

 

Die Arbeit und Angebote des Vereins richten sich nicht nur an AblsolventInnen der Sozialwissenschaften, sondern explizit auch an Studierende,  Mitglieder des Instituts für Sozialwissenschaften (auch Ehemalige) sowie jede Person oder Institution, die sich den Zielen und dem Zweck des Vereins verbunden fühlt.

Struktur der Aktivitäten von Uni3b

  • Kontakt und Vernetzung
    Dieser Bereich umfasst zunächst die technischen und sonstigen Voraussetzungen, die für eine Vernetzung und alle weiteren Aktivitäten gegeben sein müssen, wie z.B. einen Internetauftritt und eine Mitgliederdatenbank. Zum zweiten geht es hier um Möglichkeiten des konkreten Kontakts und Austausches, z.B. per E-Mail, im Rahmen von Internetforen oder Vereinsversammlungen.

  • Wissensnetzwerk
    Das Wissensnetzwerk umfasst inhaltlich die Bereitstellung und den Austausch von sozialwissenschaftlichem Theorie-, Fakten- und Erfahrungswissen sowie technisch eine Plattform, auf der dieses Wissen von den Mitgliedern des Vereins eingestellt und abgerufen werden kann.

  • Karrierenetzwerk
    In diesem Bereich werden formelle und informelle Informationen bereitgestellt und ausgetauscht, die für den Berufseinstieg und die berufliche Entwicklung von Sozialwissenschaftler/-innen im allgemeinen und Netzwerkmitgliedern im besonderen relevant sein dürften.

  •  Weiterbildung
    Hier geht es um Bereitstellung und Austausch von Informationen zu qualifizierten Weiterbildungen, die für Sozialwissenschaftler/-innen interessant sein dürften sowie ggf. um die Organisation ergänzender Veranstaltungen durch das Netzwerk selbst.

  • Praxiskontakte
    Der Bereich Praxiskontakte bündelt alle Formen und Aktivitäten des Austauschs zwischen dem Verein und seinen Mitgliedern einerseits sowie der Umwelt andererseits. Stichworte sind hier die Stärkung des Faches in der Öffentlichkeit sowie der Praxisbezüge von Forschung und Lehre.