Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Stadt- und Regionalsoziologie

Abschlussarbeiten

Exposé

Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit (BA-, MA- oder Diplomarbeit) am Lehrbereich Stadt- und Regionalsoziologie schreiben wollen, ist zur ersten Besprechung ein Exposé des geplanten Vorhabens mitzubringen. Ein Exposé besteht aus zwei Teilen:

 

1. Teil
  • Untersuchungsgegenstand und -fragestellung

  • gegebenenfalls Fallauswahl

  • Methoden

  • Aufbau der Arbeit

Dieser Teil des Exposés sollte maximal ein bis zwei Seite umfassen.

 

2. Teil
  • Literatur

  • Zeitplan

Dieser Teil des Exposés sollte maximal eine Seite umfassen.

 

Beide Teile sind zur Besprechung mitzubringen. Insgesamt sollte es sich bei Ihrem Exposé nicht um eine vorläufige Gliederung (mit mehr oder weniger sinnreich aneinandergereihten Spiegelstrichen), sondern um eine nachvollziehbare Beschreibung Ihres Vorhabens handeln. 

 

Kolloquiuen

Wenn Sie durch den Lehrbereich die Zusage zur Betreuung der Abschlussarbeit erhalten haben, erwarten wir von Ihnen, dass Sie die Kolloquien des Lehrbereichs (BA-, MA-, Diplomanden Kolloquium und Think&Drink Kolloquium) regelmäßig besuchen. Dies wird Ihnen dabei helfen eine gute Abschlussarbeit zu schreiben und gleichzeitig auch das inellektuelle Klima am Lehrbereich anregen.

 

Beste Abschlussarbeiten

Eine Übersicht über die besten Abschlussarbeiten am Lehrbereich finden Sie auf unserer Homepage im Bereich Forschung / Abschlussarbeiten.

 

Formulare

Die Formulare zum Anmelden Ihrer Abschlussarbeit finden Sie zum Download im Bereich Studium der Institutsseite.