Humboldt-Universität zu Berlin - Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse

Publikationen seit 1995

 

Dauerhafte Herausgebertätigkeiten bei Zeitschriften

  • 1993 - 2010 Mitherausgeberin des Berliner Journals für Soziologie (BJS)

 

 

Herausgeberschaft von Büchern

 

Transformation Geschlecht Arbeit Zukunft Gender in Transition in Eastern and Central EuropeReinventing Gender Subjektivierung von Arbeit  Subjektivierung Verunsicherung EigensinnTravelling Gender Studies

 

  • mit Hüning, Hasko/Frey, Michael/Lill, Max, Reproduktion. Partizipation. Sozialbeziehungen. Fach- und Führungskräfte in der betrieblichen Transformation, Weinheim 2021, Beltz Juventa
  • mit Heilmann, Andreas/Hüning, Hasko/Lill, Max, Geschlechterpolitik in Krisenzeiten, Eine Fallstudie im Bankensektor, Berlin 2015, edition sigma
  • mit Heilmann, Andreas, Krise, Kritik, Allianzen: Arbeits- und geschlechtersoziologische Perspektiven, Weinheim 2013, Beltz Juventa
  • mit Binder, Beate/Kerner, Ina/Kilian, Eveline/Jähnert, Gabriele, Travelling Gender Studies: grenzüberschreitende Wissens- und Institutionentransfers, Forum Frauen- und Geschlechterforschung; 33, Münster 2011
  • mit Hüning, Hasko/Frey, Michael, Subjektivierung, Verunsicherung, Eigensinn. Auf der Suche nach Gestaltungspotenzialen für eine neue Arbeits- und Geschlechterpolitik, Berlin 2008, Westfälisches Dampfboot
  • mit Lohr, Karin, Subjektivierung von Arbeit - Riskante Chancen, Münster 2005, 2. Aufl. 2008, Westfälisches Dampfboot
  • mit Kolinsky, Reinventing Gender, London: Frank Cass, 2003
  • mit Jähnert/Gohrsch/Hahn/Peinl/Schäfgen, Gender in Transition in Eastern and Central Europe, Berlin 2001, Trafo-Verlag
  • mit Lenz/Riegraf, Geschlecht, Arbeit, Zukunft, Münster 2000, Westfälisches Dampfboot
  • mit Völker/Hüning, Transformation - Unternehmensreorganisation - Geschlechterforschung, Opladen 1999, Leske + Budrich
  • mit Hüning et. al., Finanzmetropole Berlin - Strategien betrieblicher Transformation, Opladen 1998, Verlag Leske + Budrich
  • mit Hüning, Großbetriebliche Dienstleistungen, Bruch, Anpassung, Neuformierung, Opladen 1997, Verlag Leske + Budrich
  • mit Lutz/Schmidt/Sorge, Arbeit, Arbeitsmarkt und Betriebe, Opladen 1996, Verlag Leske + Budrich
  • mit H. Hüning/O. Struck-Möbbeck (mit I. Kohlmetz and S. Wagner), Aufbau und Konsolidierung im Finanzdienstleistungssektor in Sachsen-Anhalt, Berliner Arbeitshefte und Berichte zur sozialwissenschaftlichen Forschung, Nr. 96, FU Berlin, Zentralinstitut für sozialwissenschaftliche Forschung, 1995

 

 

Artikel in Zeitschriften und Sammelbänden

 

 

Gender Studien  Arbeit. Perspektiven und Diagnosen  Metamorphosen_neu work education employability Prekaritaet Ostdeutschland und die Sozialwissenschaften  Frauenaufbruch '89 Engagement für die EB

 

  • „Gute Arbeit“ oder „gutes Leben“? Dilemmata der Lebensführung von hochqualifizierten Fach- und Führungskräften. In: Anja Röcke/Steven Sello (Hrsg.) Lebensführung, Lebenskunst, Lebenssinn. Im Spannungsfeld von Autonomie und Heteronomie, Beltz Juventa 2021, S. 137-160.

  • „Verwilderung“ der Arbeitsbeziehungen – Neukonfiguration der Geschlechterbeziehungen? Arbeits- und Geschlechterverhältnisse in der Transformation. In: Arbeitskammer Salzburg (Hrsg.) Geschlecht. Macht. Arbeit. Die Bedeutung der Kategorie Geschlecht im Kontext von Arbeits- und Lebenswelt, Salzburg 2020, S. 35-54.

  • Grenzkämpfe um einen ganzheitlichen Lebensanspruch. Altes und Neues im betrieblichen Geschlechterverhältnis von Fach- und Führungskräften der Deutschen Bahn AG. In: Gender. Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft. 12/2, S. 79-92.

  • mit Hasko Hüning, Michael Frey und Max Lill: Partizipation und Reproduktion. Fach- und Führungskräfte als arbeits- und geschlechterpolitische Akteure der Deutschen Bahn AG. Working Paper Forschungsförderung Nummer 153, Hans Böckler Stiftung, August 2019.

  • Partizipative Arbeits- und Geschlechterpolitik. Chimäre oder Alternative zum neoliberalen Entwicklungspfad? In: Brigitte Aulenbacher / Maria Dammayr / Klaus Dörre / Wolfgang Menz / Birgit Riegraf / Harald Wolf: Leistung und Gerechtigkeit. Das umstrittene Versprechen des Kapitalismus, Belz Juventa, Weinheim 2017, S. 248-264.

  • Frauen als Pionierinnen des Wandels? Die Bedeutung der (Erwerbs-)Arbeit für ein selbstbestimmtes Leben, In: Arbeit: Wohl oder Übel, Diagnosen und Utopien, Hg. Club of Vienna, Mandelbaum kritik&utopie, Wien 2015, S.38-56

  • Geschlechterforschung, Gesellschaftskritik und ein feministischer Blick auf Arbeit, in: Jung, Tina/Lieb, Anja/ Reusch, Marie/Scheele, Alexandra/Schoppengerd, Stefan (Hg.) (2014): In Arbeit: Emanzipation. Feministischer Eigensinn in Wissenschaft und Politik, Westfälisches Dampfboot, Münster, S. 26-37

  • Krise und Kritik der Geschlechterverhältnisse, in: Nickel, Hildegard M./Heilmann, Andreas, (Hg.) (2013): Krise, Kritik, Allianzen, Arbeits- und geschlechtersoziologische Perspektiven, Beltz Juventa, Weinheim & Basel, S. 49-68

  • Gender Studies und Frauenbildung, in: Käpplinger, Bernd/Robak, Steffi/Schmidt-Lauff, Sabine (Hg.) (2013): Engagement für die Erwachsenenbildung. Ethische Bezugnahmen und demokratische Verantwortung, Springer VS, Wiesbaden, S. 199-208

  • Individualisierung und Subjektivierung aus der Geschlechterperspektive: Riskante Chancen, in: Moser, Vera/Rendtorff, Barbara (Hg.) (2012): Jahrbuch der Frauen- und Geschlechterforschung in der Erziehungswissenschaft. Riskante Leben? Geschlechterordnungen in der Reflexiven Moderne, Verlag Barbara Budrich, Berlin & Toronto, S. 15-24

  • Die 'Frauenfrage in Ost und West - Arbeitsmarkt und Geschlechterpolitik. Der Lebenszyklus von Frauen findet wenig Beachtung, in: Lorenz, Astrid (Hg.) (2011): Ostdeutschland und die Sozialwissenschaften. Bilanz und Perspektiven 20 Jahre nach der Wiedervereinigung, Verlag Barbara Budrich, Opladen/Berlin & Farmington Hills, S. 208-222
  • Junge Frauen heute - die 'Frauenfrage' in Ost und West, in: Schäfer, Eva/Klässner, Bärbel/Adler, Helga/Landero, Astrid (Hg.) (2011): Frauenaufbruch '89. Was wir wollten - Was wir wurden, Mansuskripte 92, Karl Dietz Verlag, Berlin, S. 66-75
  • Grenzen überschreiten - Pflöcke schlagen! Zur Institutionalisierung der (ostdeutschen) Frauenforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin, in: Nickel, Hildegard M./Binder, Beate/Jähnert, Gabriele/Kerner, Ina/Kilian, Eveline (Hg.) (2011): Travelling Gender Studies. Grenzüberschreitende Wissens- und Institutionentransfers, Westfälisches Dampfboot, Münster, S. 22-37
  • Arbeit und Genderregime in der Transformation, in: Aulenbacher, Brigitte/Wetterer, Angelika (Hg.) (2009): Arbeit. Perspektiven und Diagnosen, Münster, S. 249-267
  • Paternalistische Gleichberechtigungspolitik und weibliche  Emanzipation - Geschlechterpolitik in der DDR, in: Astrid Lorenz, Werner Reutter (Hg.) (2009): Ordnung und Wandel als Herausforderungen für Staat und Gesellschaft, Opladen/Farmington Hills, S. 167-183

  • Die "Prekarier" - eine soziologische Kategorie? Anmerkungen aus einer geschlechtersoziologischen Perspektive, in: Robert Castel, Klaus Dörre (Hg.) (2009): Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung. Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts, Frankfurt/New York, S. 209-218
  • Führung und Macht in Unternehmen, in: Martina Löw (Hg.) (2009): Geschlecht und Macht. Analysen zum Spannungsfeld von Arbeit, Bildung und Familie, Wiesbaden, S. 121-141
  • Transformation von Arbeit - Persistenz von betrieblichen Geschlechterverhältnissen?, in: Zeitschrift für Frauenforschung und Geschlechterstudien, Heft 3+4, 2008, S. 72-88
  • mit Hasko Hüning, Frauen an die Spitze? Zur Repolitisierung der Arbeits- und Geschlechterdebatte, in: Rolf Eickelpasch, Claudia Rademacher, Philipp Ramos Lobato (eds.) (2008): Metamorphosen des Kapitalismus - und seiner Kritik, Wiesbaden, S. 216-239
  • Will radical markets mean more equality? New patterns of conflict in gender relations, in: Philipp Gonon/ Katrin Kraus/ Jürgen Oelkers / Stefanie Stolz (eds) (2008): Work, Education and Employability, Bern, S. 83-105
  • Tertiarisierung, (Markt-)Individualisierung, soziale Polarisierung - neue Konfliktlagen im Geschlechterverhältnis?, in: Brigitte Aulenbacher, Maria Funder, Heike Jacobsen, Susanne Völker (Hg.) (2007): Arbeit und Geschlecht im Umbruch der modernen Gesellschaft, Wiesbaden, S. 27-44
  • Eine Anmerkung aus der Genderperspektive, in: Grözinger, Gerd/ Michael Maschke/ Claus Offe (2006): Die Teilhabegesellschaft. Modell eines neuen Wohlfahrtsstaates. Frankfurt a. Main, S. 179-186
  • Sozialwissenschaften. In: Braun, Christina von/ Inge Stephan (eds.) (2006): Gender Studien. Eine Einführung. Weimar, S. 124-135
  • mit Rölke, Kirsten: Frauenpolitik - Gender Mainstreaming - Diversity Management. Der "richtige" Weg zur Gleichstellung der Geschlechter im 21. Jahrhundert - ein Dialog zwischen Gewerkschaft und Wissenschaft.,  in: Rölke, Kirsten/ Christiane Wilke/ Mechthild Kopel (eds.) (2006): Gleich gestellt, doppelt stark. Chancengleichheit in Unternehmen - die Praxis. Hamburg, S. 9-21
  • Biographische Notiz. In: Vogel, Ulrike (ed.) (2006): Wege in die Soziologie und die Frauen- und Geschlechterforschung. Autobiographische Notizen der ersten Generation von Professorinnen an der Universität, Wiesbaden, S. 261-273
  • The Earst´s Headstart. In: Zeitschrift für KulturAustausch 1/2005, S. 30-32
  • Subjektivierung von Arbeit - Riskante Chancen. In: Lohr/ Nickel (eds.) (2005): Subjektivierung von Arbeit - Riskante Chancen. Münster, S. 207-239
  • Zukunft der Arbeit aus feministischer Perspektive. Hauptsache Arbeit? In: Baatz, Dagmar u.a. (Hg.) (2004): Feministische Perspektiven auf den Wandel von Arbeit. Münster, S. 242-254
  • Arbeit und Geschlecht: Problemaufriss. In: Scholz u.a. (Hg.) (2004): Arbeit in der neuen Zeit. Regulierung der Ökonomie, Gestaltung der Technik, Politik der Arbeit. Ein Tagungsband. Münster, S. 38-45
  • mit Frey/Hüning: Vermarktlichung und "neue" Unsicherheiten. Differenzen und Widersprüchlichkeiten in der Umgestaltung von Arbeit. In: Struck/Köhler (Hg.) (2004): Beschäftigungsstabilität im Wandel? Empirische Befunde und theoretische Erklärungen für West- und Ostdeutschland. München und Mering, S. 269-286
  • mit Frey/Hüning: Wandel von Arbeit - Chance für Frauen? Thesen und offene Fragen. In: Berliner Journal für Soziologie 4/03, S. 531-543
  • Akademisierung und Vermarktlichung - Zwei Pole der Entpolitisierung der Frauen- und Geschlechterforschung? In: Zeitschrift für Frauen- und Geschlechterforschung, Heft 2+3, 2003, S. 67-75
  • The Future of Female Employment - a Gendered Gap in Political Discourse, in: Kolinsky/Nickel, Reinventing Gender, London 2003
  • Arbeitsverhältnisse und Lebensentwürfe in der Transformation, in: Martens/Peter (Hg) Zwischen Selbstbestimmung und Selbstausbeutung, Frankfurt/New York 2001
  • Frauenfragen zum Marxismus: Marx, Engels und die feministische Debatte um Arbeit, in: V. Gerhard (Hrsg.): Marxismus. Versuch einer Bilanz, Magdeburg 2001
  • Vom Umgang mit Differenzen, in: U. Hornung/S. Gümen/S. Weilandt (Hrsg.): Zwischen Emanzipationsvision und Geschlechterkritik, Forum Frauenforschung, Bd. 14, Münster 2001
  • Gender-Studien in den Sozialwissenschaften, in: Gender Studien, v. Braun/Stephan (eds.), in: J. B. Metzler, Stuttgart/Weimar 2000
  • Zukunft, Münster 2000
  • Employment, Gender and the Dual Transformation in Germany, in: Flockton/Kolinsky/Prichard, The New Germany in the East, London 2000
  • Ist Zukunft feministisch gestaltbar? Geschlechterdifferenz(en) in der Transformation und der geschlechtsblinde Diskurs um Arbeit, in: Lenz/Nickel/Riegraf, Geschlecht, Arbeit,
  • Frauen - Ein Appendix von Zukunftsmodellen? Der geschlechtsblinde Diskurs um Arbeit, in: Berliner Journal für Soziologie 4/99
  • Industriegesellschaft am Ende - Arbeit abgeschafft? Frauen und der Geschlechterkalmpf um Erwerbsarbeit, in: Stolz-Willig/Veil (Hg.). Es rettet uns kein höh'res -Wesen. - Feministische Perspektiven der Arbeitsgesellschaft, Hamburg 1999
  • Lebenschancen von Frauen in Ostdeutschland, in: Glatzner/Ostner (Hg.) Deutschland im Wandel, Opladen 1999
  • Erosion und Persistenz. Gegen die Ausblendung des gesellschaftlichen Transformationsprozesses in der Frauen- und Geschlechterforschung, in: Nickel/Völker/Hüninig (eds.) Transformation. Unternehmensreorganisation. Geschlechterforschung, Opladen 1999
  • mit Völker/Hüning, Chancenstrukturen weiblicher Erwerbsarbeit, in: ZIF Bulletin 16/98
  • Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, sozialer Zusammenhalt, ökologische Nachhaltigkeit, Zukunftskommission der Friedrich-Ebert-Stiftung, Bonn 1998, Dietz Verlag
  • mit H. Hüning et. al., Transformation - betriebliche Reorganisation - Geschlechterverhältnisse. Frauen im betrieblichen Transformationsprozeß der neuen Bundesländer, Zeitschrift für Frauenforschung, 16. Jg. Heft 1+2/98
  • Zurück in die Moderne? Kontinuitäten und Veränderungen im Geschlechterverhältnis, Funkkolleg Deutschland im Umbruch, Studienbrief 5, Deutsches Institut für Fernstudienforschung an der Universität Tübingen (DiFF) 1998
  • Women and Women's Policies in East and West Germany, 1945 - 1990, in: Social Transformation and the Family in Post-Communist Germany, ed. by Eva Kolinsky, MacMillan Press 1998
  • Die Ambivalenzen des Wandels. Ostdeutsche Frauen im Transformationsprzeß, in: Universitas Zeitschrift für interdisziplinäre Wissenschaft 53. Jg. Juni 1998, Nummer 624
  • Der Transformationsprozeß in Ost- und Westdeutschland und seine Folgen, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Das Parlament, 51/97
  • mit G. Jähnert, Geschlechterstudien an der Berliner Humboldt-Universität zu Berlin, Professionalisierungsdruck und fächerübergreifendes Lernen, Zeitschrift für Frauenforschung, 15. Jg. Heft 4/97
  • Frauen. in: Weidenfeld/Korte (Hrsg.) Handbuch zur deutschen Einheit, Bonn 1993 und überarbeitete Auflage 1996
  • Feministische Gesellschaftskritik oder selbstreferentielle Debatte? Ein (ostdeutscher) Zwischenruf zur Frauen- und Geschlechterforschung, in: Berliner Journal für Soziologie 3/96
  • Women Amid Social Transformation, The Dual Transformation in Germany, in: Canadian Woman Studies, 1995 Volume 16, Number 1
    mit H. Hüning, Geschlechterverhältnis im Umbruch, in: Mitteilungen aus der kulturwissenschaftlichen Forschung 37, Febr. 1996
  • DDR-Sozialisationserfahrungen: Chance oder Risiko für weibliche Erwerbsbiographien? in: Unter Hammer und Sichel, Zentrum für interdisziplinäre Frauenforschung, Centaurus 1995
  • Frauen im Umbruch, in: Aus Politik und Zeitgeschichte, Das Parlament. B 36-37/95, 01.01.1995
  • DDR-Frauen - Verliererinnen der deutschen Einheit? Frauenarbeit im Wandel, in: Sabine Erbes-Seguin (ed.), Beschäftigung und Arbeit, edition Sigma Berlin 1995