Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Wissenschaftsforschung

Dr. phil. Anne K. Krüger

Name
Dr. phil. Anne K. Krüger
Status
wiss. Mitarb.
E-Mail
anne.k.krueger (at) hu-berlin.de

Einrichtung (OKZ)
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät → Institut für Sozialwissenschaften → Forschungsinformation u. Qualitätssicherung ... (S)
Sitz
Universitätsstraße 3b , Raum 132
Telefon
(030)2093-66619
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Lehrveranstaltungen

→ Publikationen

→ Vorträge und Tagungen

→ Lehre

 

Vita


  • Seit 9/2017 Leiterin des Forschungsclusters "Bewertungspraktiken in Wissenschaft und Hochschule" am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW)
  • Seit 10/2016 Projektleiterin am Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) im Projekt "Bewertungspraktiken in Wissenschaft und Hochschule"
  • Seit 10/2013 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrbereich Wissenschaftsforschung, Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin
  • 10/2012-09/2013Postdoktorandin am DFG-Graduiertenkolleg "Wicked Problems, Contested Administrations" an der Universität Potsdam
  • 04-09/2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Politische Soziologie am Institut für Soziologie an der Georg-August-Universität Göttingen
  • 11/2012 Promotion (summa cum laude) im Fach Soziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin mit der Dissertation "Wahrheitskommissionen. Die globale Diffusion eines kulturellen Modells", betreut von Prof. Dr. Klaus Eder und Prof. Dr. Manfred Stock
  • 09-12/2010 Visiting Scholar an der Stanford University School of Education
  • 10/2008-03/2012 Doktorandin an der Berlin Graduate School of Social Sciences, Humboldt-Universität zu Berlin, gefördert von der Hans-Böckler-Stiftung
  • 08/2008-03/2012 (Assoziierte) Doktorandin in der Abteilung "Der Wandel des Politischen im 20. Jahrhundert: Rechte, Normen, Semantik" am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
  • 09/2006-07/2008 Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Hochschulforschung der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg
  • 02/2008 Diplom in Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 09/2003 Vordiplom in Soziologie an der Technischen Universität Dresden mit den Nebenfächern Neuere/Neueste Geschichte und Politikwissenschaften

 

Forschungsinteressen


  • Soziologie des Wertens und Bewertens
  • Soziologischer Neoinstitutionalismus
  • Innovationsforschung
  • Organisationssoziologie
  • Wissenschaftssoziologie
  • critical data studies

 

Forschungsprojekte


2016-2019

Bewertungspraktiken in Wissenschaft und Hochschule

2018-2021

DFG-Netzwerk: Auf dem Weg in die Bewertungsgesellschaft?

2014-2017

DFG-Netzwerk: Das ungenutzte Potential des Soziologischen Neo-Institutionalismus. Theoretische Herausforderungen und empirische Forschungsperspektiven

2014-2016

Kerninhalte, Organisationsstrukturen und Bewertungsverfahren translationaler medizinischer Forschung

2014-2015

Beschäftigungsbedingungen und Personalpolitik an Hochschulen in Deutschland

 

→ Seitenanfang

Publikationen


2019
  • Reinhart, M., Krüger A.K., Heßelmann, F. (2019) Nach der Bewertung ist vor der Bewertung – Sichtbarkeit und Emotionalität als verbindende Elemente von Bewertungsprozessen. In: Nicolae S., Endreß M., Berli O., Bischur D. (eds) (Be)Werten. Beiträge zur sozialen Konstruktion von Wertigkeit. Soziologie des Wertens und Bewertens. Springer VS, Wiesbaden. (→ Link)
2018
2017
2016
2015
2014
  • Krüger, Anne K. (2014): Wahrheitskommissionen. Die globale Verbreitung eines kulturellen Modells. Frankfurt a.M./ New York: Campus.
  • Krüger, Anne K./ Schütz, Anna (2014): Einbahnstraße Professur?! Schlussfolgerungen aus dem Bundesbericht Wissenschaftlicher Nachwuchs zu Beschäftigungsbedingungen und Aufstiegsperspektiven Promovierter auf dem wissenschaftlichen Arbeitsmarkt, in: Staack, Sonja/ Keller, Andreas/ Carqueville, Isabel (Hgs.): Aufstieg oder Ausstieg? Wissenschaft zwischen Promotion und Professur, Bielefeld : W. Bertelsmann, S. 65-72
2013
2012
  • Krüger, Anne K. (2012): „From Truth to Reconciliation“; in: Birgit Schwelling (Hg.): Reconciliation and Civil Society, Bielefeld : transcript; S. 339–367
  • Günauer, Franziska/Krüger, Anne K./Moes, Johannes/Steidten, Torsten/Koepernik, Claudia (Hgs.) (2012): „Promovieren mit Perspektive. Ein Ratgeber von Promovierenden für Promovierende“, aktualisierte und überarbeitete Neuauflage, Bielefeld : W. Bertelsmann
2011
  • Krüger, Anne K./Nölting, Benjamin (2011): Wer forscht wo (noch) zu Ostdeutschland? Der Wandel der universitären und außeruniversitären Forschung“; in: Astrid Lorenz (Hg.): Ostdeutschland und die Sozialwissenschaften. Bilanz und Perspektiven. 20 Jahre nach der (Wieder-) Vereinigung, Wiesbaden : B. Budrich
  • Krüger, Anne K. (2011): „‘Keine Aussöhnung ohne Wahrheit‘ – die Enquête-Kommissionen zur ‚Aufarbeitung‘ und ‚Überwindung der SED-Diktatur‘ “; in: Susanne Buckley-Zistel/ Thomas Kater (Hgs.): Nach Krieg, Gewalt und Repression: Der schwierige Umgang mit der Vergangenheit, Baden-Baden : Nomos; S.131-149

 

→ Seitenanfang

Vorträge und Tagungen


2019
  • Quantification 2.0? Digital infrastructure in academic evaluation. Vortrag auf dem QUAD Workshop "Quantifying Higher Education: Origins, Production, Consequences" an der Universität Bielefeld, 28.-29.3.2019, Bielefeld.
  • Von der "logic of confidence" zur "logic of evaluation" – Perspektiven der Soziologie des Wertens und Bewertens auf digitale Infrastrukturen. Vortrag auf dem Workshop "Theoretische und empirische Grundlagen einer soziologischen Digitalisierungsforschung" des Arbeitskreises Digitalisierung und Organisation in der DGS-Sektion Organisationssoziologie an der TU Berlin, 21.-22.2.2019, Berlin.
  • Digitale Infrastrukturen aus der Perspektive einer Soziologie des Wertens und Bewertens. Vortrag im Kolloquium des Arbeitsbereichs Recht und Gesellschaft an der Universität Bielefeld, 29. Januar 2019.
2018
  • Measuring Performance or Performing Measurement – Digital Infrastructures in Academic Evaluation. Vortrag auf der Annual Conference der Society for Research on Higher Education, 5.-7. Dezember 2018, Newport, Großbritannien, zusammen mit Judith Hartstein und Felicitas Heßelmann.
  • The Role of Visibility in Academic Evaluation. (E)Valuation Studies in Science and Higher Education. Organisation des Internationalen Workshop, 15.-16. November 2018, Berlin, zusammen mit Stephan Gauch und Martin Reinhart.
  • Besser Steuern durch mehr Daten - Zur Performativität soziotechnischer Systeme und der Quantifizierung der sozialen Wirklichkeit. Vortrag auf der FifFKon, 28.-30.09.2018, Berlin, zusammen mit Judith Hartstein und Felicitas Heßelmann.
  • Der Zusammenhang von Organisation und Produktion wissenschaftlichen Wissens. Zur Neukonfiguration des Verhältnisses zwischen Hochschule und Wissenschaft. Organisation der Session des AK Wissenschafts- und Hochschulforschung in der DGS-Sektion Wissenschafts- und Technikforschung auf dem 39. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Universität Göttingen, 24.-28.09.2018, Göttingen, zusammen mit Roland Bloch, Martina Franzen, Julian Hamann, David Kaldewey, Anna Kosmützky.
  • Technologies That Count: Big Data and Social Order. Panel auf dem Meeting der European Association for the Study of Science and Technology, Lancaster University, 25.-28.07.2018, Lancaster, Großbritannien, zusammen mit Norma Möllers.
  • Theorien der Bewertung. Vortrag auf dem Auftaktworkshop des DFG-Netzwerks "Auf dem Weg in die Bewertungsgesellschaft?", Universität Bremen, 12.-13.07.2018, Bremen, unter Mitarbeit von Thorsten Peetz und Hilmar Schäfer.
  • Bewertungspraktiken in Wissenschaft und Hochschule. Vortrag auf dem "Statusworkshop DZHW-Integrationsprojekte", BMBF, 25.04.2018, Berlin.
2017
  • Sichtbarkeit in Bewertungsverfahren am Beispiel des Journal Peer Review. Vortrag auf der Tagung der DGS-Sektionen Kultursoziologie und Wissenssoziologie "Kulturen der Bewertung", 09.-10. November 2017, Köln, zusammen mit Felicitas Heßelmann.
  • Bringing value back into New Institutionalism. Vortrag beim 33. Colloquium der European Group for Organizational Studies, 06.-08. Juli 2017, Kopenhagen, Dänemark.
  • Wert, Werte und (Be-)Wertungen - Zum Zusammenspiel von emotionalen Zuschreibungen und vergleichenden Abwägungen in der Soziologie des Wertens und Bewertens. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Soziologische Theorie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 25.-26. Mai 2017, Heidelberg, zusammen mit Prof. Martin Reinhart.
  • Podiumsbeitrag zur Disskussion der Innen- und Außenperspektiven auf den Soziologischen Neoinstitutionalismus. Halbjahrestagung der Sektion Organisationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 20.-21. April 2017, Hamburg.
  • Bewertungspraktiken in der Wissenschaft. Vortrag auf dem MCTS Incubator Workshop "Re-organizing universites - transforming academia", Munich Center for Technology in Society, 07. April 2017, München.
2016
  • „Bringing value back in – Conceptualizing Institutions”, Paperpräsentation auf dem 5. DFG-Netzwerktreffen zum Soziologischen Neoninstitutionalismus am Munich Center for Technology in Society, 3.-4. November 2016, München
  • „Mapping the landscape of translational research“, Vortrag auf der 4S/EASST Conference, 31. August - 3. September 2016, Barcelona
2015
  • Wert, Werte (Be-)Wertungen – Ansätze für eine Soziologie des Bewertens Vortrag auf dem Workshop „Soziologie der Bewertung“ an der Universität Bremen, zusammen mit Prof. Martin Reinhart, 10.-11. Dezember 2015, Bremen 
  • Beschäftigungsbedingungen und Personalpolitik an Hochschulen in Deutschland, Vortrag im Kolloquium der Abteilung Hochschulforschung am Institut für Erziehungswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit Dr. Franziska Leischner, 29. Juni 2015, Berlin
  • From value to values. Theorizing classification, Vortrag auf der Konferenz „Classification Situations in Markets“ am Institut für Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin, zusammen mit Prof. Martin Reinhart, 17. Juni 2015, Berlin
  • How to justify the need for translation? The multiple dimensions of translational medical research, Vortrag auf dem Workshop „Medicines, Histories and Translations” am Centre for the History of Science, Technology and Medicine (CHSTM) an der University of Manchester, zusammen mit Barbara Hendriks, 11.-12. Juni 2015, Manchester
2014
  • Zur Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Qualifizierung, Vortrag auf Einladung der Stabsstelle für Diversity Management an der TU Dresden, 20.Oktober 2014, Dresden
  • Constructing the Social. (E)valuation as the fundament of social reality, Vortrag auf dem 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 6.-10.Oktober 2014, Trier
  • Organisation der Ad Hoc-Gruppe „Auf dem Weg in die ‚Bewertungsgesellschaft‘? – Wertzuschreibung und Bewertungspraktiken als Fundament des Sozialen“ auf dem 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 6.-10.Oktober 2014, Trier, zusammen mit Stefan Kirchner (Hamburg)
  • Transitional justice. The emergence of a new epistemic community, Votrag auf dem Workshop „Global Cooperation in Transitional Justice” am Centre for Global Cooperation Research, 2.-3.April 2014, Duisburg
  • The problem of fuzziness and self-sufficiency in new institutional theory, Vortrag auf dem 10. Workshop on New Institutionalism, 20.-21.März 2014, Rom, zusammen mit Stefan Kirchner (Hamburg), Frank Meier (Bremen) und Uli Meyer (TU Berlin)
2013
  • Breaking the wall of social science illiteracy, Präsentation im Rahmen des Falling Walls Lab, 8.November 2013, Berlin, zusammen mit Norma Möllers
  • Global diffusion through collective learning, Vortrag auf dem Workshop „How to study diffusion” am Max-Planck-Institut zur Erforschung multireligiöser und multiethnischer Gesellschaften, 25.-26.Oktober 2013, Göttingen
  • Quo vadis Neoinstitutionalismus?, Vortrag auf der Jahrestagung der Sektion Organisationssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, 26.-28. September 2013, Venedig, zusammen mit Stefan Kirchner (Hamburg), Frank Meier (Bremen) und Uli Meyer (TU Berlin)
  • Innovation aus wissen(schaft)ssoziologischer Perspektive, Vortrag auf dem Workshop „Innovation und Nachhaltigkeit: Organisationstheorie und Praxis zwischen Chancen und Risiken“, 22. August 2013, Hamburg
  • Global Diffusion as Collective Learning. An Integrative approach to top-down and bottom-up diffusion, Vortrag auf dem 108. Annual Meeting der American Sociological Association, 9.-13. August 2013, New York
  • Chancengleichheit in der Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Qualifizierung, Vortrag auf dem Kongress „Gehe zurück auf Los... Zur Vereinbarkeit von Familie und wissenschaftlicher Qualifizierung“, 18. April 2013, Berlin
  • Conceptualizing institutional change – An interactionist approach, Vortrag auf dem 8. Workshop on New Institutionalism, 14.-15. März 2013, Warschau
  • Transitional Justice als weltgesellschaftliche Erwartungshaltung, Präsentation auf dem Workshop zu Menschenrechten in der Weltgesellschaft, 24.-25.Januar 2013, Bielefeld
2012
  • Innovation als institutioneller Wandel, Vortrag auf dem Workshop „Innovation und Innovationsfähigkeit: Zur Rolle von Institutionen und Organisationen“ an der Universität Hamburg, 9.11.2012
  • Organizational Diffusion through Collective Learning, Vortrag beim 28. Kolloquium der European Group for Organizational Studies (EGOS), 5.-7. Juli 2012
  • Die Entstehung und Verbreitung der Organisationsform Wahrheitskommission, Vortrag am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS), 22. Juni 2012
2011
  • The Global Diffusion of Truth Commissions, Vortrag auf dem 106. Annual Meeting der American Sociological Association in der Global and Transnational Sociology Section, 19.-23.August 2011, Las Vegas
  • Die Institutionalisierung von Wahrheitskommissionen zur Aufarbeitung von Vergangenheit, Vortrag im Kolloquium des Frankfurter Instituts für Transformationsstudien, Europa-Universität Viadrina, 7. Juni 2011, Frankfurt/Oder
  • The Global Diffusion of Truth Commissions, Vortrag auf dem 6. Workshop on New Institutionalism, 17.-18. März 2011, Lyon
2010
  • Searching for Reconciliation, Vortrag auf der Konferenz „Political Reconciliation in 20th-Century Europe”, Universität Konstanz, 9.-11.Dezember 2010
  • Narrating the Organizational Legitimacy of Truth Commissions, Präsentation im Comparative Sociology Workshop, 9. November 2010, Stanford University
  • Globale Normen durch Wahrheitskommissionen?, Vortrag auf der Konferenz „Transitional Justice – Global Norms and Local Conflicts“, Zentrum für Konfliktforschung, 23.-25. März 2010, Marburg

 

→ Seitenanfang

Lehre


SoSe 2019
53149 Neue Daten, neues Wissen? – Neue Formen der Datenproduktion und -nutzung durch digitale Infrastrukturen                                            
SoSe 2018
53121 Sehen und Gesehen werden. (Un)Sichtbarkeit als soziale Kategorie                                              
WiSe 2017/18
53189 Einführung in das Praktikum                                                 
SoSe 2017
53127 „…es sind doch nur Zahlen…“ – Zur Rolle von Statistiken in den Sozialwissenschaften                                               
WiSe 2016/17
53185 Einführung in das Praktikum                                                
SoSe 2016
53128 Soziologie der (Be-)Wertung                                           
53124 Diffusion, Transfer, Translation - wissenschaftssoziologische Perspektiven auf Innovation
SoSe 2015
53122 Einführung in das Praktikum
53096 Translation - Übersetzungsprozesse zwischen Wissenschaft und Praxis
WiSe 2014/15
53111 Soziologie der (Be-)Wertung                                               
53113 Einführung in das Praktikum
53129 Wissenschaftssoziologie
SoSe 2014
53125 Einführung in das Praktikum
53141 Wissenschaft als Beruf(ung) – Soziologische Perspektiven auf den „Wissenschaftlichen Nachwuchs“                                    
Vor 2014
  • Einführung in den Soziologischen Neoinstitutionalismus
  • Einführung in die Organisationssoziologie
  • Erinnern und Vergessen als Gegenstand soziologischer Forschung
  • Transitional Justice in transnationaler Perspektive

 

→ Seitenanfang