Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Sociology of Work and Gender Relations

Dr. rer. soc. Almut Peukert

Foto
Name
Dr. rer. soc. Almut Peukert
Email
almut.peukert (at) sowi.hu-berlin.de

Research Emphases

  • Sociology of Gender
  • Sociology of the Welfare State
  • Sociology of the Family
  • Qualitative Methods and Methodology

 

Recent Publications and Presentations

2015

Aushandlungen von Paaren zur Elternzeit. Arbeitsteilung unter neuen Vorzeichen?, Reihe Geschlecht und Gesellschaft, Vol. 61, Springer VS: Wiesbaden.

Awarded by Förderpreis 2015 der Südwestmetall.

 

Doppelbesprechung. Wandel in den Arrangements von Erwerbs- und Familienarbeit?, in: Soziologische Revue 2015; 38 (2), 243-251.

 

2014

Negotiating Care Responsibilities beyond Income Inequality in Dual Earner Couples, Presentation and Paper, 109th ASA Annual Meeting. Hard Times – The Impact of Economic Inequalities on Families and Individuals, 16.-19.08.2014, San Francisco, USA.

 

Arbeitsteilung unter neuen Vorzeichen? Wie Paare in der Familiengründungsphase Elternzeiten aushandeln. Eine empirische Untersuchung zum Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG), Dissertationsschrift, eingereicht am 07.03.2014, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Universität Tübingen.

 

2013 

Little children are not for daddies.“ Who Cares? Self-attribution and Partner’s Attribution of Care Responsibilities, Presentation and Paper in Panel: Negotiating the Gender Order in the Household, 11th European Sociological Association Conference (‘Crisis, Critique, Change’), 28.-31.08.2013, Turin, Italy.

 

Selbst- und Fremdzuschreibung von Betreuungsverantwortung in Paarbeziehungen, Vortrag und Paper im Panel: Interpretative Perspektiven auf Ungleichheit und Integration, Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie, 26.-28.06.2013, Bern, Schweiz.

 

Geschlechterdifferenzierende Aushandlungen in Paarbeziehungen zu Betreuungs-verantwortung, Vortrag im Institutskolloquium am Institut für Soziologie, 19.06.2013, Tübingen.

 

Die Debatte zum bedingungslosen Grundeinkommen, in: Gesellschaft, Wirtschaft, Politik, Jg. 62, Nr. 3.

 

2008

Cui bono? Zwei Grundeinkommensmodelle im Vergleich: Solidarisches Bürgergeld vs. Grünes Grundeinkommen, Magisterarbeit, Tübingen.

The final paper was awarded with the JPN-Forschungspreis 2010.

 

2006

Das Elterngeld: Deutschland auf dem Weg zu Geschlechtergerechtigkeit?, WIP occasional papers 34.