Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Sozialwissenschaften

Programmübersicht

Das GeT MA Programm wird gemeinsam von zwei Top-Universitäten angeboten: dem Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin und der Graduiertenschule der Sozialwissenschaften an der Middle East Technical University (METU) in Ankara.

Alle Studierenden des deutsch-türkischen Studiengangs beginnen ihr Studium im ersten Jahr in Ankara und studieren im zweiten Jahr in Berlin. Mit dem Abschluss des Programms wird den Absolvent_innen ein Double-Degree („Master of Arts in Social Sciences“) verliehen.

Aufgrund des internationalen Profils des deutsch-türkischen Studiengangs ist die Programmsprache Englisch. Es wird nicht erwartet, dass die Bewerber_innen fließend Deutsch oder Türkisch sprechen. Deutsch- und Türkischsprachkurse werden in Ankara als Teil des GeT MA Programms angeboten.

Durch ein dreimonatiges Praktikum gibt das Programm den Studierenden die Möglichkeit ihre akademischen Erkenntnisse durch Praxiserfahrungen zu ergänzen. So erhalten die Studierenden wertvolle Einblicke in den Arbeitsmarkt in Deutschland der Türkei oder einem anderen Land.

GeT MA-US-Track

In Kooperation mit der University of North Carolina at Chapel Hill (UNC-CH) ist der GeT MA-US-Track eine Variante von Get MA, die das Programm um eine transatlantische Erfahrung bereichert. Studierende in diesem Track verbringen ihr erstes Semester an der UNC-CH. Im zweiten Semester stoßen sie zur gesamten GET-MA-Gruppe in Ankara und setzen ihr Studium an der METU und HU fort. Bewerbungen für TAM-GeT MA müssen direkt bei der UNC-CH eingereicht werden.

Studienverlaufsplan

  1. Semester 2. Semester Sommer 3. Semester 4. Semester
Zeitraum Sep-Jan Feb-Jun Jul-Sep Okt-Mrz Apr-Sep
Ort Ankara / Chapel Hill Ankara TR oder D Berlin Berlin

Konsortium

Förderinstitutionen