Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Sozialwissenschaften

MA Sozialwissenschaften

Masterstudiengang Sozialwissenschaften

Masterstudiengang Sozialwissenschaften - MA Sozialwissenschaften

  • Der Master-Studiengang ist ein Aufbaustudiengang und schließt mit dem akademischen Grad "Master of Arts in Sozialwissenschaften" ab. Ziel der Ausbildung ist eine Spezialisierung in den sozialwissenschaftlichen Disziplinen der Soziologie und der Politikwissenschaft.

Zulassungsvoraussetzungen:

  1. Voraussetzung zur Zulassung ist ein erster berufsqualifizierender Abschluss (BA Sozialwissenschaften, Soziologie, Politikwissenschaft oder vergleichbarer Abschluss) mit einem Anteil von mindestens 60 ECTS-Punkten in Soziologie und/oder Politikwissenschaft
  2. "Spezielle Kenntnisse 1": nachgewiesene Grundkenntnisse in klassischen und modernen soziologischen Theorien (u.a. Gesellschaftstheorien, Handlungstheorien, Institutionentheorien, Differenzierungs- und Systemtheorien) UND/ODER nachgewiesene Grundkenntnisse in klassischen und modernen politischen Theorien (u.a. politische Ideengeschichte, Demokratietheorien, Elitetheorien, Staatstheorien) im Umfang von mindestens 15 ECTS-Punkten. Es muss sich um Kenntnisse über wichtige Denker*innen, Werke sowie zentrale Theoreme und Begriffe der Soziologie (z.B. soziales Handeln, soziale Differenzierung, soziale Ungleichheit, Sozialisation, Macht, Herrschaft, Bürokratie, Kultur und Gesellschaft, Institution) und/oder der Politikwissenschaft (z.B. Macht und Herrschaft, Staat und Souveränität, Krieg und Bürgerkrieg, Demokratie und Diktatur, Ideologie und Utopie) handeln. Es sind damit Kompetenzen zur theoretischen Reflexion und zur Systematisierung soziologischer und politikwissenschaftlicher Probleme und Fragen nachzuweisen. Mindestens 5 ECTS-Credits müssen dabei in vergleichenden Überblicksveranstaltungen erbracht sein, die verschiedene soziologische und/oder politikwissenschaftliche Theorien behandeln.
  3. "Spezielle Kenntnisse 2": nachgewiesene Grundkenntnisse in Methoden empirischer Sozialforschung im Umfang von mindestens 15 ECTS-Punkten. Es müssen grundlegende Kenntnisse in Methoden empirischer Sozialforschung und Kompetenzen zu deren Anwendung nachgewiesen werden. Diese umfassen Kenntnisse über wissenschaftstheoretische Grundlagen, Methoden der Datenerhebung und –auswertung und Statistik (Begriffsbildung und Messen, Untersuchungsaufbau, Methoden der Datenerhebung, Probleme der Stichprobenziehung, Methoden der Evaluationsforschung, Grundlagen der beschreibenden Statistik, der Wahrscheinlichkeitsrechnung, die Problematik des Testens statistischer Hypothesen, lineare Regression, Faktoranalyse, logistische bzw. multinominale Regression, qualitative Methoden).
  4. "Spezielle Kenntnisse 3": nachgewiesene vertiefende Kenntnisse in speziellen Soziologien oder Teilgebieten der Politikwissenschaft komplementär zu den unter Punkt 2 nachgewiesenen Theoriekenntnissen in Soziologie und/oder Politikwissenschaft im Umfang von zusätzlich mindestens 10 ECTS-Punkten. Wurden zuvor unter Spezielle Kenntnisse 1 ausschließlich Kenntnisse in Soziologischer Theorie nachgewiesen, sind hier nun komplementär spezielle und vertiefende Kenntnisse in einem oder mehreren Teilgebieten der Politikwissenschaft nachzuweisen. Wurden hingegen zuvor unter Spezielle Kenntnisse 1 ausschließlich Kenntnisse in Politischer Theorie nachgewiesen, sind hier nun komplementär spezielle und vertiefende Kenntnisse in einem oder mehreren Teilgebieten der Soziologie nachzuweisen. Wurden zuvor unter Spezielle Kenntnisse 1 sowohl Kenntnisse in Soziologischer Theorie wie auch Kenntnisse in Politischer Theorie nachgewiesen, sind hier nun komplementär spezielle und vertiefende Kenntnisse in derjenigen Disziplin nachzuweisen, in welcher unter Spezielle Kenntnisse 1 weniger ECTS-Credits nachgewiesen wurden.
  5. gibt es mehr Bewerber, welche die in 1-4 beschriebenen Kenntnisse nachweisen können, als es freie Plätze gibt, dann wird anhand der Abschlussnote entschieden.
     

Zulassungsverfahren:

 

Weitere Informationen zum Master Sozialwissenschaften nach der Studienordnung 2014:

(gilt für alle ab dem Wintersemester 2014/2015 Eingeschriebenen)

  • Download: Empfohlener Studienverlaufsplan nach der Studienordnung Master Sozialwissenschaften 2014.
  • Download: Übersicht über die Leistungen im MA (2014) zum Ausfüllen

Eine inhaltliche Beschreibung der verschiedenen Module erfolgt in der Studienordnung 2014 des MA Sozialwissenschaften.

Um ferner einen Überblick über das Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin zu erlangen, möchte wir Ihnen unser Studieninformationsheft ans Herz legen. Neben Informationen zum Institut und Studienaufbau finden Sie darin auch Antworten und hilfreiche Verweise auf gängige Fragen.

 

Weitere Informationen zum Master Sozialwissenschaften nach der Studienordnung 2011:

(gilt für alle ab dem Wintersemester 2011/2012 Eingeschriebenen)

  • Download: Empfohlener Studienverlaufsplan nach der Studienordnung Master Sozialwissenschaften 2011.
  • Download: Modul- und Leistungsübersicht nach der Studienordnung Master Sozialwissenschaften 2011.

Eine inhaltliche Beschreibung der verschiedenen Module erfolgt in der Studienordnung 2011 des Master Sozialwissenschaften.

Um ferner einen Überblick über das Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin zu erlangen, möchte wir Ihnen unser Studieninformationsheft ans Herz legen. Neben Informationen zum Institut und Studienaufbau finden Sie darin auch Antworten und hilfreiche Verweise auf gängige Fragen.