Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Politische Soziologie und Sozialpolitik

Dr. phil. Andreas Schäfer

Foto
Name
Dr. phil. Andreas Schäfer
Status
Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
E-Mail
andreas.schaefer.1 (at) sowi.hu-berlin.de

Lehrveranstaltungen

SoSe 2019

  • Vorlesung und Grundkurs "Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte" (mit Dr. Felix Wassermann)
  • BA-Seminar "Qualitative Politikanalyse"
  • MA-Seminar "Politik als Entscheidungsproblem"

WiSe 2018/19

  • BA-Vertiefungsseminar "Demokratietheorien"
  • MA-Lektüreseminar "Qualitative Methoden im Fallstudiendesign"

SoSe 2018

  • Vorlesung und Grundkurs "Einführung in die politische Theorie und Ideengeschichte"
  • BA-Seminar "Politische Kommunikation im Zeitalter der Digitalisierung"
  • MA-Seminar "Deliberative Demokratie auf dem Prüfstand –Zur Verbindung von Theorie und empirischer Forschung"

WiSe 2017/18

  • BA-Seminar "Parteien und Parteiensysteme im Wandel"

SoSe 2017

  • BA-Seminar "Demokratietheorien"
  • MA-Seminar "Wahlkampf und politische Öffentlichkeit in vergleichender Perspektive"

WiSe 2016/17

  • MA-Lektüreseminar "Politische Kommunikation in Zeiten der Krise"

SoSe 2016

  • Grundkurs "Einführung in die politischen Theorien und Ideengeschichte"

WiSe 2015/16    

  • Grundkurs "Vergleichende Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen"

WiSe 2014/15

  • Einführungskurs "Einführung zum wissenschaftlichen Arbeiten"

SoSe 2014

  • MA-Seminar "Politik in der Kontingenzgesellschaft" (zusammen mit Friedbert W. Rüb)
  • Grundkurs "Einführung in die politischen Theorien und Ideengeschichte"

WiSe 2013/14

  • Proseminar "Politische Kommunikation und der Bundestagswahlkampf 2013"
  • Proseminar "Deliberative Demokratietheorie und empirische Deliberationsforschung"

SoSe 2010

  • Grundkurs "Einführung in die politischen Theorien und Ideengeschichte"

WiSe 2009/10

  • Grundkurs "Politik und Regierung in Deutschland und im europäischen Kontext"

SoSe 2009

  • Sommer-Universitäts-Workshop "Germany's Political System" im German-Turkish-Master-Programm

Curriculum Vitae

Seit 03/2019  

Associate am Centre for Deliberative Democracy and Global Governance, University of Canberra

Seit 04/2018  

Vertretung der Professur am Lehrbereich Politische Soziologie und Sozialpolitik, Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

02/2016-03/2018  

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrbereich Politische Soziologie und Sozialpolitik, Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

11/2015

Promotion im Fach Politikwissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin mit einer Arbeit zur Rolle von Deliberation im parlamentarischen Entscheidungsprozess; Promotionskommission: Prof. Dr. Wolfgang Merkel (WZB/HU Berlin), Klaus Eder (HU Berlin), Friedbert W. Rüb (HU Berlin)

10/2015-01/2016

Lehrbeauftragter am Institut für Sozialwissenschaften der HU Berlin

02/2015-09/2015    

Programmkoordinator der Berlin Summer School in Social Sciences 2015

05/2013-01/2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin (Lehrbereich: politische Soziologie und Sozialpolitik)

05/2013-09/2013

Projektleiter des KOSMOS-Workshops "Linking Theory and Empirical Research in the Social Scienes"

02/2012-08/2012

Programmkoordinator der Berlin Summer School in Social Sciences

09/2011-11/2011

Visiting Scholar am Institute for Public Knowledge, New York University

Seit 2010

Mitglied des Organisationskomitees der Berlin Summer School in Social Sciences

2008-2015

Promotion an der Berlin Graduate School of Social Sciences (BGSS), Humboldt-Universität zu Berlin

2006

1. Staatsexamen in Politikwissenschaft und Germanistik

2004-2006

Studium der Politikwissenschaft und Germanistik an der Freien Universität Berlin, Studium der Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin

2003-2004

Studium der Politik, Soziologie, Germanistik und Philosophie am University College Dublin, Irland

2000-2003

Studium der Politikwissenschaft, Soziologie, Germanistik, Geschichte und Psychologie an der Universität Leipzig

Stipendien

10/2012-03/2013

"Mini-Postdoc"-Stipendium der Berlin Graduate School of
Social Sciences

07/2008-12/2011            

Promotionsstipendiat des Evangelischen Studienwerks
Villigst e.V.

2001-2006

Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

2004/2005

Fellow am Studienkolleg zu Berlin, eine Initiative der Studienstiftung des deutschen Volkes and der Hertie Stiftung

2003/2004

Erasmus-Stipendium der Europäischen Union

Publikationen und Konferenzbeiträge

2019

  • Transparenz oder Öffentlichkeit? Zur Funktionsbedingung parlamentarischer Deliberation. in: Frans Osrecki und Vincent August (Hg.): Der Transparenz-Imperativ. Normen, Strukturen, Praktiken. [im Erscheinen]
  • Deliberative Opposition? Der parlamentarische Beratungsprozess im Spannungsfeld zwischen Deliberation und Dualismus. in: Stephan Bröchler, Manuela Glaab und Helmar Schöne (Hg.): Kritik, Kontrolle, Alternative: Was leistet die parlamentarische
    Opposition? Wiesbaden: Springer VS. [im Erscheinen]

2018   

  • Digital Heuristics – Modeling Political Communication in Hybrid Media
    Environments, Paper presented at the ECPR General Conference in Hamburg
  • Digital Heuristics in the Deliberative System, Paper presented at the ECPR
    General Conference in Hamburg
  • Beschleunigung ohne Ende? Das demokratische Archiv als Ressource
    temporaler Resilienz, Pa-per presented at the DVPW-Kongress in
    Frankfurt/Main

2017

  • Deliberation in representative institutions: an analytical framework for a systemic approach. Australian Journal of Political Science 52 (3): 1-17.
  • Zwischen Repräsentation und Diskurs – Zur Rolle von Deliberation im parlamentarischen Entscheidungsprozess (erschienen im Juli 2016 bei Springer VS in der Reihe "Kritische Studien zur Demokratie").
  • Heuristics vs. algorithms in the crisis of political communication?,
    Paper presented at the ECREA’S Political Communication Section Interim
    Conference Zurich

2016   

  • Comparing democratizing functions of parliamentary deliberation: An analytical frame-work for a contextualized approach, Paper presented at the ECPR Joint Sessions in Pisa.

2015

  • Zeit und Demokratie: Ist demokratische Politik zu langsam? (zusammen mit Wolfgang Merkel) In: Leviathan – Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft, Sonderheft „Zeit der Politik. Demokratisches Regieren in einer beschleunigten Welt“

2014

  • DVPW-Sektionstagung "Regierungssystem und Regieren in der Bundesrepublik Deutschland" in Landau: "Zum Spannungsverhältnis zwischen Deliberation und Öffentlichkeit in Entscheidungsprozessen des Deutschen Bundestags"

2012

  • DVPW-Kongress in Tübingen:  "Zwischen Repräsentation und Diskurs – Deliberation unter den Bedingungen klarer Mehrheitsverhältnisse im parlamentarischen Entscheidungsprozess"

2011

  • ECPR General Conference in Reykjavik: "The Micropolitics of Decision-making – Assessing the Rationality of Committee Discourse in the German Federal Parliament"

2010

  • ECPR Graduate Conference in Dublin: "The Micropolitics of Decision-making – A Conceptual Framework for the Analysis of Parliamentary Discourse"