Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Sozialwissenschaften

Prof. Dr. Naika Foroutan

Direktorin des Berliner Institut für empirische Integrations-und Migrationsforschung (BIM); Leiterin des BIM-Arbeitsbereichs "Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik"
Foto
Name
Prof. Dr. Naika Foroutan
Status
Prof.
E-Mail
office.bim (at) hu-berlin.de
Web Adresse
http://www.bim.hu-berlin.de

Einrichtung (OKZ)
Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät → Institut für Sozialwissenschaften → Integrationsforschung und Gesellschaftspolitik (S)
Funktion / Sachgebiet
Direktor(in) /
BIM
Sitz
Hannoversche Straße 27 (Haus 25) , Raum 1.13
Telefon
(030)2093-46255
Postanschrift
Unter den Linden 6, 10099 Berlin
Lehrveranstaltungen

Profil

 

Zu den Schwerpunkten ihrer Forschungs- und Lehrtätigkeit gehören u.a. die Themen Migration und Integration; Islam- und Muslimbilder in Deutschland; Identität und Hybridität; politischer Islam und gesellschaftliche Transformation von Einwanderungsländern. Im Jahr 2011 erhielt sie den Berliner Integrationspreis für ihr Eingreifen in die bundesweit kontrovers geführte "Sarrazindebatte". Im Jahr 2012 erhielt sie den Wissenschaftspreis der Fritz Behrens Stiftung, der alle zwei Jahre für exzellente Forschung vergeben wird. Im Jahr 2016 erhielt sie den Höffmann-Wissenschaftspreis der Universität Vechta.

 

Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre

 

Sozialwissenschaftliche Theorien & Konzepte:

  • Empirische Migrations- und Integrationsforschung
    (Muslime in Deutschland – statistische Daten, empirische Analysen und öffentliche Diskurse)
  • Hybriditäts- und Identitätstheorien
    (Ethnizitäts- und Kulturkonstruktionen, personale Identitätsprozesse)
  • Konflikttheorien (Schwerpunkt interethnische, interkulturelle und interreligiöse Konflikte)

 

Politische Systeme & Systemtransformation:

  • Systemtransformationen in westlichen Einwanderungsgesellschaften
  • Das politische System Irans
  • Islam in Deutschland (Verbände, Institutionen, religiöse Praxen, rechtlicher Rahmen)

 

Internationale Beziehungen: 

  • Konfliktregulierungsmaßnahmen in internationalen Beziehungen
  • Transnationale Migration (Schwerpunkt Muslim Community-Building)
  • Internationale Einflussfaktoren des politisierten Islam
    (Fundamentalismus, Islamismus, Salafismus, Wahhabismus, Djihadismus)

 

Publikationsverzeichnis

 

Books


Monographs

 

  1. Foroutan, Naika (2019): Die postmigrantische Gesellschaft: Ein Versprechen der pluralen Demokratie. Bielefeld: transcript. (Im Erscheinen)
  2. Foroutan, Naika (2004): Kulturdialoge zwischen dem Westen und der islamischen Welt. Eine Strategie zur Regulierung von Zivilisationskonflikten. Wiesbaden: Springer VS Verlag.

 

Edited Books

 

  1. Foroutan, Naika/ Karakayali, Juliane/ Spielhaus, Riem (2018): Postmigrantische Perspektiven: Ordnungssysteme, Repräsentationen, Kritik. Frankfurt am Main: Campus.
  2. Foroutan, Naika/Geulen, Christian/ Illmer, Susanne/ Vogel, Klaus/ Wernsing, Susanne (2018): Das Phanton »Rasse«. Zur Geschichte und Wirkungsmacht von Rassismus. Köln: Böhlau Verlag.
  3. Foroutan, Naika/ Landespolizeischule Rheinland-Pfalz/ Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz (2012): Radikalisierungsmechanismen und Deradikalisierungsstrategien bei der Bekämpfung des islamistischen Terrorismus im europäischen Vergleich. Hilden: Verlag Deutsche Polizeiliteratur. (Im Rahmen des Forschungsprojekts „HEYMAT“)
  4. Abou-Taam, Marwan/ Esser, Jost/ Foroutan, Naika (2010): Zwischen Konfrontation und Dialog - Der Islam als politische Größe. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

 

Expert Reports & Scientific Studies

 

  1. Meiering, David/Dziri, Aziz/Foroutan, Naika/Teune, Simon/Lehnert, Esther/Abou Taam, Marwan (2018): Brückennarrative - Verbindende Elemente für die Radikalisierung von Gruppen, PRIF Report 7/2018, Frankfurt am Main.
  2. Karakayali, Serhat/ Giesecke, Johannes/ Schrenker, Markus/ Foroutan, Naika/ El-Kayed, Nihad (2017): Mitglieder mit Migrationshintergrund in der IG Metall. Projektbericht. Berlin: Humboldt-Universität zu Berlin.
  3. Foroutan, Naika/ Schneider, Jan/ Stanat, Petra (2017) (Hg.): Vielfalt im Klassenzimmer. Wie Lehrkräfte gute Leistung fördern können. Berlin.
  4. Canan, Coskun/ Foroutan, Naika (2016): Deutschland postmigrantisch III. Migrantische Perspektiven auf deutsche Identitäten. Einstellungen von Personen mit und ohne Migrationshintergrund zu nationaler Identität in Deutschland, Berlin. 
  5. Foroutan, Naika/ Canan, Coskun/ Schwarze, Benjamin/ Beigang, Steffen/ Kalkum, Dorina (2016): Schleswig-Holstein postmigrantisch. Einstellungen der Bevölkerung Schleswig-Holsteins zu Musliminnen und Muslimen in Deutschland, Berlin.
  6. Canan, Coskun/ Foroutan, Naika/ Simon, Mara/ Beigang, Steffen/ Hänig, Albrecht/ Kalkum, Dorina/ Sollorz, Rafael (2016): Nordrhein-Westfalen postmigrantisch. Einstellungen der Bevölkerung Nordrhein-Westfalens zu Musliminnen und Muslimen in Deutschland, Berlin.
  7. Foroutan, Naika/ Canan, Coskun/ Schwarze, Benjamin/ Beigang, Steffen/ Kalkum, Dorina (2015): Berlin postmigrantisch. Einstellungen der Berliner Bevölkerung zu Musliminnen und Muslimen in Deutschland. Berlin.
  8. Foroutan, Naika/ Canan, Coskun/ Schwarze, Benjamin/ Beigang, Steffen/ Kalkum, Dorina (2015): Deutschland postmigrantisch II. Einstellungen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu Gesellschaft, Religion und Identität. Berlin. 2. aktualisierte Auflage.
  9. Foroutan, Naika (2015): Die Einheit der Verschiedenen: Integration in der postmigrantischen Gesellschaft. Bonn: bpb. 
  10. Foroutan, Naika/ Canan, Coskun/ Arnold, Sina/ Schwarze, Benjamin/ Beigang, Steffen/ Kalkum, Dorina (2014): Deutschland postmigrantisch I. Gesellschaft, Religion, Identität. Erste Ergebnisse. Berlin.
  11. Foroutan, Naika/ Canan, Coskun/ Schwarze, Benjamin/ Beigang, Steffen/ Arnold, Sina/ Kalkum, Dorina (2014): Hamburg postmigrantisch. Einstellungen der Hamburger Bevölkerung zu Musliminnen und Muslimen in Deutschland. Berlin.
  12. Foroutan, Naika (2013): Identity and (Muslim) Integration in Germany. Washington D.C.: Migration Policy Institute.
  13. Foroutan, Naika (2012): Muslimbilder in Deutschland. Wahrnehmungen und Ausgrenzungen in der Integrationsdebatte. Expertise im Auftrag der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik der Friedrich-Ebert-Stiftung. Friedrich-Ebert-Stiftung. Berlin.
  14. Foroutan, Naika/ Schäfer, Korinna/ Canan, Coskun/ Schwarze, Benjamin (2011): Sarrazins Thesen auf dem Prüfstand. Ein empirischer Gegenentwurf zu Thilo Sarrazins Thesen zu Muslimen in Deutschland. 2. Auflage. Berlin.

 

Journal Arcticles & Book contributions

 

*Peer Reviewed

 

  1. *Foroutan, Naika/ Canan, Coskun (2016): The Paradox of Equal Belonging of Muslims. In: Islamophobia Studies Journal (3 (2)), S. 159-176.
  2. *Canan, Coskun/ Foroutan, Naika (2016): Changing perceptions? Effects of multiple social categorisation on German population’s perception of Muslims. In: Journal of Ethnic and Migration Studies (42 (12)), S. 1905–1924.
  3. *Foroutan, Naika (2013): The 'New Germany' and its Transformation process: Narrating Collective Identity in Times of Transnational Mobility. In: Armando Salvatore, Oliver Schmidtke und Hans-Jörg Trenz (Hg.): Rethinking the Public Sphere Through Transnationalizing Processes. Europe and Beyond. New York: Palgrave Macmillan (Palgrave Studies in European Political Sociology), S. 233–250.
  4. *Foroutan, Naika (2013): Die entsicherte Gesellschaft im Blick - Heitmeyer und die deutschen Zustände. In: Soziologische Revue (1/2013), S. 14–20.

 

 

Other Journal Articles & Contributions to Edited Books

 

  1. Foroutan, Naika (2019): The post-migrant paradigm. In: Jan-Jonathan Bock und Sharon Macdonald (Hg.): Refugees Welcome?: Difference and Diversity in a Changing Germany. Oxford/ New York: Berghahn Books, S. 121-142.
  2. Foroutan, Naika (2018): Die postmigrantische Perspektive: Aushandlungsprozesse in pluralen Gesellschaften. In: Marc Hill und Erol Yildiz (Hg.): Postmigrantische Visionen: Erfahrungen - Ideen - Reflexionen. Bielefeld: transcript. (Im Erscheinen)
  3. Foroutan, Naika (2018): Das postmigrantische Paradigma. Gleichheitskonflikte in pluralen Demokratien. In: Naika Foroutan, Juliane Karakayali und Riem Spielhaus (Hg.): Postmigrantische Perspektiven: Ordnungssysteme, Repräsentationen, Kritik. Frankfurt am Main: Campus. (Im Erscheinen)
  4. Foroutan, Naika (2017): Ungleichheiten in der Einwanderungsgesellschaft. In: Jochen Dahm,‎ Thomas Hartmann und‎ Max Ostermayer (Hg.): Gleichheit!: wirtschaftlich richtig, politisch notwendig, sozial gerecht. Bonn: Verlag J.H.W. Dietz, S. 214–223.
  5. Foroutan, Naika (2017): Ambivalent Germany. How to deal with migration, Muslims and democracy. In: Annette Jünemann, Nicolas Fromm und Nikolas Scherer (Hg.): Fortress Europe? Challenges and Failures of Migration and Asylum Policies. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 123–138.
  6. Foroutan, Naika (2016): Religiöses Kapital als Element muslimischer Identitätsperformanzen. In: Peter Antes und Rauf Ceylan (Hg.): Muslime in Deutschland. Historische Bestandsaufnahme, aktuelle Entwicklungen und Zukunftsfragen. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 265-278. 
  7. Foroutan, Naika (2016): Nationale Bedürfnisse und soziale Ängste. In: Castro Varela, María do Mar und Paul Mecheril (Hg.): Die Dämonisierung der Anderen. Rassismuskritik der Gegenwart. Bielefeld: transcript, S. 97-107.
  8. Foroutan, Naika (2016): Postmigrantische Gesellschaften. In: Heinz Ulrich Brinkmann und Martina Sauer (Hg.): Einwanderungsgesellschaft Deutschland. Entwicklung und Stand der Integration. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 227–255. 
  9. Foroutan, Naika (2016): Wie lange bleibt man ein Fremder? In: Armin Nassehi (Hg.): Kursbuch 185. 
  10. Foroutan, Naika (2016): Über das Migrantische hinaus – Leben in einer postmigrantischen Gesellschaft. In: Alexander Carius, Harald Welzer und André Wilkens (Hg.): Die offene Gesellschaft und ihre Freunde. Frankfurt: Fischer. S. 55–63.
  11. Dengler, Pascal/ Foroutan, Naika (2016): Die Aufarbeitung des NSU als deutscher Stephen-Lawrence-Moment? Thematisierung von institutionellem Rassismus in Deutschland und Großbritannien. In: Karim Fereidooni und Meral El (Hg.): Rassismuskritik und Widerstandsformen. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 429–446.
  12. Foroutan, Naika/ Ikiz, Dilek (2016): Migrationsgesellschaft. In: Paul Mecheril (Hg.): Handbuch Migrationspädagogik. 1. Auflage. Weinheim: Beltz J, S. 138–151.
  13. Foroutan, Naika (2015): Konvivale Integration in postmigrantische Gesellschaften. In: Frank Adloff und Volker M. Heins (Hg.): Konvivialismus. Eine Debatte. Bielefeld: transcript, S. 205–216.
  14. Foroutan, Naika (2015): Ein neues Leitbild für Deutschland. In: Anja Reschke (Hg.): Und das ist erst der Anfang. Deutschland und die Flüchtlinge. Unter Mitarbeit von Mohamed Amjahid. Originalausgabe, 5. Auflage. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt, S. 283–293.
  15. Foroutan, Naika (2014): Narrationen von Nationen - oder: Wie erzählt man nationale Identität in Deutschland neu? In: Bertelsmann-Stiftung (Hg.): Vielfältiges Deutschland. Bausteine für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 176–199. 
  16. Schäfer, Korinna/ Foroutan, Naika (2014): Die Deutsche Islam Konferenz im Rückblick (2006-2013). Analyse einer politischen Initiative zur Gleichstellung von Islam und Muslimen in Deutschland. In: Mathias Rohe, Havva Engin, Mouhanad Khorchide, Ömer Özsoy und Hansjörg Schmid (Hg.): Handbuch Christentum und Islam in Deutschland – Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven des Zusammenlebens. Band 1. Freiburg: Herder Verlag, S. 717–751.
  17. Foroutan, Naika (2013): Hybride Identitäten - Normalisierung, Konfliktfaktor und Ressource in postmigrantischen Gesellschaften. In: Heinz Ulrich Brinkmann und Haci-Halil Uslucan (Hg.): Dabeisein und Dazugehören. Integration in Deutschland. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 85–102. 
  18. Foroutan, Naika (2012): Wie geht die deutsche Gesellschaft mit Vielfalt um? Das Beispiel Muslime. In: Bertelsmannstiftung (Hg.): Wie geht die deutsche Gesellschaft mit Vielfalt um? Das Beispiel Muslime. Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung, S. 107–128.
  19. Foroutan, Naika/ Canan, Coskun (2012): Vom Mythos der Stagnation. Fakten zur Bildungsbeteiligung von Personen mit türkischem Migrationshintergrund in Deutschland. In: Andreas Heinz und Ulrike Kluge (Hg.): Einwanderung - Bedrohung oder Zukunft? Mythen und Fakten zur Integration. 1. Aufl. Frankfurt am Main: Campus Verlag, S. 173–195.
  20. Foroutan, Naika (2012): Innerdeutsche Grenze Islam? Desintegrative Folgen der Integrationsdebatte. In: Kien Nghi Ha (Hg.): Asiatische Deutsche, Vietnamesische Diaspora and beyond. Berlin-Hamburg: Verlag Assoziation A., S. 321–335.
  21. Foroutan, Naika (2011): Gemeinsame Identität im pluralen Deutschland. In: Hilal Sezgin (Hg.): Manifest der Vielen: Deutschland erfindet sich neu. Berlin: Blumenbar, S. 140–143.
  22. Foroutan, Naika (2011): Hybridität als Gleichzeitigkeit von Differenz? Überlegungen zu Identitätsbildungsstrategien zwischen Abgrenzung, Akkulturation und Assimilation. In: Matthias David und Theda Borde (Hg.): Schwangerschaft, Geburt und frühe Kindheit in der Migration: wie beeinflussen Migration und Akkulturation soziale und medizinische Parameter? Frankfurt am Main: Mabuse Verlag, S. 39–45.
  23. Foroutan, Naika (2011): HEyMAT. In: Humboldt Spektrum, Heft 1/2011, S. 22–27.
  24. Foroutan, Naika (2010): Zivilisationskonflikte. Zur Wirkungsmacht einer Hyperrealität. In: Marwan Abou-Taam, Jost Esser und Naika Foroutan (Hg.): Zwischen Konfrontation und Dialog. Der Islam als politische Größe. 1. Aufl. Wiesbaden: Springer VS Verlag, S. 95–117. 
  25. Foroutan, Naika (2010): Wer ist wir? In: Patrik Schwarz (Hg.): Die Sarrazin-Debatte. Eine Provokation – alle Antworten. Hamburg: Edel Germany, S. 232–236.
  26. Foroutan, Naika (2010): Neue Deutsche, Postmigranten und Bindungs-Identitäten. Wer gehört zum neuen Deutschland? In: Aus Politik und Zeitgeschichte (46-47/2010), S. 9–15.
  27. Foroutan, Naika (2010): Deutsch-Sein in der Einwanderungsgesellschaft. In: iaf informationen, Gefühlte und gelebte gesellschaftliche Realitäten, Ausgabe 2/2010, S. 6–9.
  28. Foroutan, Naika/ Schäfer, Isabel (2009): Hybride Identitäten – muslimische Migrantinnen und Migranten in Deutschland und Europa. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (5/2009), S. 11–18.
  29. Foroutan (2006): Kulturdialoge in der politischen Anwendung. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (28-29/2006), S. 17–25.

 

MEDIA CONTRIBUTIONS

 

  1. Foroutan, Naika (2017): Stolpersteine (Debatte, Briefwechsel mit Jakob Augstein). Der Freitag, 07.09.2017, online verfügbar unter: https://www.freitag.de/autoren/der-freitag/stolpersteine.
  2. Foroutan, Naika (2017): Blick hinter den Schleier. Naika Foroutan zum Siegeszug des Begriffs des “Postmigrantischen” (Interview). Rosa Luxemburg Stiftung, 25.04.2017, online verfügbar unter: https://www.rosalux.de/publikation/id/14762/blick-hinter-den-schleier/
  3. Foroutan, Naika/ Canan, Coskun (2016): Vorbehalte gegen muslimische Männer bleiben. Mediendienst Integration, 15.09.2016, online verfügbar unter: https://mediendienst-integration.de/artikel/gastkommentar-naika-foroutan-coskun-canan-vorbehalte-gegen-muslimische-maenner-bleiben.html
  4. Foroutan, Naika (2016): “We need a debate about ourselves” (Interview). Qantara.de, 04.01.2016, online verfügbar unter: https://en.qantara.de/content/interview-with-migration-researcher-naika-foroutan-we-need-a-debate-about-ourselves
  5. Foroutan, Naika (2016): Flüchtlinge und Zuwanderung: So kann Deutschland zum Trendsetter werden. Spiegel Online, 08.01.2016, online verfügbar unter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/migration-wie-deutschland-2016-zum-trendsetter-werden-kann-a-1070318.html.
  6. Foroutan, Naika (2015): Die Empirie hat es schwer - Die Soziologin Naika Foroutan über Ressentiments gegen Muslime und die Frage, welches Leitbild Deutschland braucht (Interview). Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 01.11.2015, online verfügbar unter: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/naika-foroutan-ueber-stereotype-in-fluechtlingsfragen-13886917.html.
  7. Foroutan, Naika (2015): „Wer integriert hier wen? Deutschland braucht ein neues Leitbild.“ Die ZEIT,  29.10.2015, online verfügbar unter: http://www.zeit.de/2015/44/integration-deutschland-leitbild-fluechtlinge-solidaritaet.
  8. Foroutan, Naika (2015): „Wir brauchen ein Leitbild statt einer Leitkultur“. Mediendienst Integration, 16.10.2015, online verfügbar unter: https://mediendienst-integration.de/artikel/15-jahre-leitkultur-debatte-gast-kommentar-naika-foroutan-leitbild-statt-leitkultur.html
  9. Foroutan, Naika (2015): Germany's Refugee Challenge: 'It's Mostly the Politicians Who Have Been Overwhelmed' (Interview). Spiegel Online, 14.10.2015, online verfügbar unter: http://www.spiegel.de/international/germany/refugee-crisis-in-germany-interview-with-naika-foroutan-a-1057649.html.
  10. Foroutan, Naika (2015): SPIEGEL-Gespräch: “Wir brauchen ein neues Leitbild” (Interview). Der Spiegel, 10.10.2015, Ausgabe 42/2015, online verfügbar unter: www.spiegel.de/spiegel/print/d-139226791.html
  11. Foroutan, Naika (2015): “Ressentiments gegen Muslime haben seit Jahren Kontinuität” (Interview). MiGAZIN, 10.02.2015, online verfügbar unter: www.migazin.de/2015/02/10/interview-naika-foroutan-ressentiments-muslime/.
  12. Foroutan, Naika (2014): Was heißt postmigrantisch? (Interview). Berliner Zeitung, 12.12.2014, online verfügbar unter: https://www.berliner-zeitung.de/naika-foroutan-was-heisst-postmigrantisch--487520
  13. Foroutan, Naika (2012): Die Angst vor der Islamisierung Deutschlands. Frankfurter Rundschau, 30.11.2012, online verfügbar unter: www.fr.de/panorama/islamfeindliche-einstellungen-die-angst-vor-der-islamisierung-deutschlands-a-779972
  14. Foroutan, Naika (2012): „Integration ist schwer zu messen“ (Interview). Hannoversche Allgemeine Zeitung, 10.10.2012, online verfügbar unter: www.haz.de/Nachrichten/Kultur/Uebersicht/Foroutan-Integration-ist-schwer-zu-messen
  15. Foroutan, Naika (2012): Wird man doch noch sagen können. Der Spiegel, 01.10.2012, Ausgabe 40/2012, online verfügbar unter: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-88861786.html.
  16. Foroutan, Naika (2012): Morde der Zwickauer Terrorzelle – Ein Angriff der uns allen gilt. Süddeutsche Zeitung, 23.02.2012, online verfügbar unter: http://www.sueddeutsche.de/politik/morde-der-zwickauer-terrorzelle-ein-angriff-der-uns-allen-gilt-1.1291175
  17. Foroutan, Naika (2012): “Young Moslems wish to play their part in shaping Germany” (Interview). Goethe.de, Juni 2012, online verfügbar unter: http://www.goethe.de/lhr/prj/daz/mag/igd/en9494836.htm.
  18. Foroutan, Naika (2011): „Das eigentlich Tabu“. Der Freitag, 06.03.2011, online verfügbar unter: http://www.freitag.de/politik/1109-das-eigentliche-tabu.
  19. Foroutan, Naika (2010): „Wer ist wir?“. Die ZEIT, 23.09.2010, online verfügbar unter: http://www.zeit.de/2010/39/Muslime-Integration-Debatte.
  20. Foroutan, Naika (2010): Die Berechnungen sind demagogisch. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 16.09.2010, online verfügbar unter: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/sarrazin/die-debatte/integrations-debatte-die-berechnungen-sind-demagogisch-11039865.html
  21. Foroutan, Naika (2009): Das Leben der Anderen. Berliner Zeitung, 14.12.2009. 
  22. Foroutan, Naika (2006): A Dialogue of the Cultures Instead of the Clash of Civilisations. Quantara.de, 17.03.2006, online verfügbar unter: https://en.qantara.de/content/essay-naika-foroutan-a-dialogue-of-the-cultures-instead-of-the-clash-of-civilisations.