Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Vergleichende Demokratieforschung und Politische Systeme Osteuropas

Wissenschaftliche_r Mitarbeiter_in gesucht

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 2/3-Teilzeitbeschäftigung max. befristet für 6 Jahre gem. WissZeitVG - E 13 TV-L HU gesucht.


Aufgabengebiet:

Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre auf dem Gebiet vergleichende Politikwissenschaft, Demokratieforschung, Rechtsstaatsforschung; Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)


Anforderungen:

Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Sozialwissenschaften mit politikwissenschaftlichem Schwerpunkt (mit mögl. überdurchschnittl. Abschluss); sehr gute Kenntnisse in quantitativen und/oder qualitativen Forschungsmethoden; fachliches Interesse an der Region Osteuropa erwünscht; hervorragende deutsche und englische Sprachkenntnisse; Kenntnisse einer osteuropäischen Sprache und/oder türkische Sprachkenntnisse von Vorteil; sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit; Gewissenhaftigkeit, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit

 

Bewerbungen (Anschreiben, Lebenslauf, max. 5-seitiges Promotionsexposé mit konkreter Forschungsfrage und relevante Zeugnisse) sind innerhalb von 2 Wochen unter Angabe der Kennziffer AN/011/20 an die Humboldt-Universität zu Berlin, Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät, Institut für Sozialwissenschaften, Prof. Dr. Silvia von Steinsdorff, Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei (max. 10 MB) an sowituco@hu-berlin.de zu richten.

 

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.

 

Bewerbungsfristende: 30.01.2020