Humboldt-Universität zu Berlin - Makrosoziologie

Hinweise zur Literaturrecherche

Für ein erfolgreiches Studium ist es unerlässlich, sich frühzeitig mit den unterschiedlichen Recherche-Angeboten vertraut zu machen. Das Internet als großer Informationsfundus erleichtert die Suche nach Information (Archive, Statistiken, Nachschlagewerke, Wörterbücher) und relevanter Literatur (Bücher, Zeitschriften, Forschungsberichten) ungemein. Ein versierter Umgang mit dem Netz gehört inzwischen zu den Grundvoraussetzungen eines sozialwissenschaftlichen Studiums.

Die folgenden Hinweise sollen bei der Navigation durch die Informationsmengen helfen und die Recherchemöglichkeiten aufzeigen, die weiterführen können, als eine einfache Suchmaschinen-Suche oder die Konsultation von Hausarbeitsarchiven. Nachfolgend finden Sie also die wichtigsten Rechercheinstrumente, die uns im Netz über die UB der HU im Jakob-und-Wilhelm-Grimm-Zentrum (Universitätsbibliothek), den KOBV (Kooperativer Bibliotheksverbund Berlin-Brandenburg) und die Stabi (Staatsbibliothek) zur Verfügung stehen. Zur Nutzung der Kataloge und Datenbanken bieten die örtlichen Bibliotheken regelmäßig Schulungen und Einführungen an. Das umfassende Angebot im Netz ersetzt aber keinesfalls das Arbeiten in Bibliotheken, denn nur zusammen ermöglichen sie fundiertes und informiertes wissenschaftliches Arbeiten. Nutzen Sie die Möglichkeiten der Berliner Bibliotheken und Forschungseinrichtungen!

Online Katalog der HU

Hier können Sie Bücher und andere Medien recherchieren und, wenn in der UB vorhanden, auch für dort zur Ausleihe online bestellen. Dafür benötigen Sie einen UB Bibliotheksausweis und ein Passwort.

 

Online Zeitschriften-Katalog der HU

Hier können Sie Zeitschriften finden und detailliert sehen, welcher Band in welcher Bibliothek Berlins (Region BER) und deutschlandweit zu erhalten ist. Die aufgeführte Verfügbarkeitsinformation nennt Sigel, Bestand und Signatur. So hat die UB der HU das Sigel <11>, die Zweigbibliothek Sozialwissenschaften das Sigel <11/47>.

 

Online Katalog des KOBV

Hier können Sie in einer regionalen Metasuche nach Büchern und Zeitschriften suchen, können einzeln Hochschulbibliotheken und Spezialbibliotheken in Berlin und Brandenburg auswählen und werden außerdem auf die nicht im KOBV vernetzten Bibliotheken verwiesen (z.B. zu dem Verbund öffentlicher Bibliotheken Berlins).

OPAC Stabi

Hier gelangen Sie zum Online Katalog der Staatsbibliothek. Auch hier können Sie Medien online für den nächsten Tag bestellen, wenn Sie im Besitz eines Bibliotheksausweis und dem dazugehörigen Passwortes sind.

Datenbanken

Hier finden Sie sowohl CD-ROM basierende Datenbanken (teilweise über Server recherchierbar, teilweise nur lokal installiert) wie auch online einsehbare Datenbanken, teils frei nutzbar, teils nur über Rechner der Humboldt-Universität zugänglich. Dort können Sie gezielt nach einzelnen Aufsätzen suchen. Sie bieten auch oftmals bereits Zusammenfassungen in elektronischer Form. Die Stabi bietet ebenfalls elektronische Datenbanken im Haus (online und CD-ROM) für Zeitschriftenartikelrecherchen an.

CD-ROM Datenbanken

Bitte beachten Sie, dass für manche der CD-ROM basierenden Datenbanken spezielle Systemvoraussetzungen gelten. Für den ICA-Client (Software einiger Datenbanken) steht auf der genannten Site ein Download zur Verfügung. Über diesen ICA Client (Citrix-Server) können Sie in fachspezifischen Datenbanken gezielt nach einzelnen Aufsätzen suchen.

Die wichtigsten soziologischen, über die HU zugängigen Citrix-Server Datenbanken sind: Sociofile und WiSo III. Beide Datenbanken werden zweimonatlich aktualisiert. Sociofile basiert auf Informationen der "Sociological Abstacts" sowie "relevanter Dissertationen". WiSo III beinhaltet zwei Datenbanken des Informationszentrums für Sozialwissenschaften Bonn: SOLIS (Sozialwissenschaftliches Literaturinformationssystem) und SOFIS (Sozialwissenschaftliches Forschungsinformationssystem).

Über den Citrix Server haben Sie auch elektronischen Zugang zu volltextlichen Zeitungsarchiven, Nachschlagewerken sowie allerlei anderen Datenbanken.

Online-Datenbanken (nur interner Zugang über Humboldt-Universität-Server)

Die im Web of Knowledge versammelten "Citation indices" sind sehr empfehlenswert. Über das Netz (eine ältere Version bis 1994 kann auch über die CD-ROM Datenbanken des Citrix-Servers genutzt werden) kann in dieser Datenbank nach Stichwörtern, Autoren, Quellen oder Adressen für unterschiedliche Zeiträume oder auch Sprachen gesucht werden.  Die Suche nach Stichworten muss in Englisch erfolgen.  Die gefundenen Quellenangaben liefern nicht nur häufig eine Zusammenfassung des Artikels. Auch geben sie die im jeweiligen Artikel zitierte Literatur ("cited references") an und verweisen gegebenenfalls auf andere Publikationen, die diesen Artikel zitieren ("times cited").  Somit kann also ein ganzes Netz von Literatur erkundet werden.  Das Web of Science bietet ferner ein Exportieren der gefundenen Angaben an: markierte Listen können per email verschickt oder zu gängigen Literaturverzeichnisprogrammen exportiert werden (z.B. Citavi).

Auch sehr empfehlenswert ist eine Literaturrecherche in den Datenbanken des OCLC (Online Computer Library Center). Über den allerdings sehr eingeschränkten Zugang der Humboldt-Universität haben Sie unter einer einheitlichen Oberfläche Recherchemöglichkeiten in unterschiedlichsten Datenbanken (Bücher, Zeitschriften, andere Medien) und auch wieder Exportmöglichkeiten per email oder in ein Literaturverzeichnisprogramm.

 

UB Elektronische Zeitschriften

Unter dieser Rubrik geht es um den elektronischen Volltextzugang zu Zeitschriften.  Englischsprachige Zeitschriften sind am besten zugängig und führen oftmals schon seit Jahren ein elektronisches Archiv ihrer Beiträge. Und es wird intensiv an der digitalen Bereitstellung älterer Jahrgänge gearbeitet. So ist das American Journal of Sociology zum Beispiel ab 1895 (1. Jahrgang, 1. Heft) elektronisch und online über JSTOR verfügbar, soweit der institutionelle Zugang für die jeweilige Zeitschrift besteht (für Nutzer der HU besteht in diesem Falle nur Zugang zu Fachzeitschriften der Disziplin Business, also nicht zum AJS). Generell ist der Zugang zu diesen Volltextdatenbanken nur über Humboldt-Universitäts-Server möglich.

Suchstrategien

An der HU kann einmal über die Elektronische Zeitschriftenbibliothek (EZB) nach Zeitschriften gesucht werden. Schematische Ampeln zeigen die elektronischen Zugangslizenzen der Universität an (grün: frei; gelb: mit besonderem Zugang; rot: gar nicht möglich). Leider sind die dortigen Angaben nicht ganz auf dem letzten Stand. So empfehlen sich bei der Suche nach Volltextartikeln in englischsprachigen Zeitschriften andere Strategien.

(1) Einmal kann in der EZB namentlich nach der Zeitschrift gesucht werden und der angebende Link verfolgt werden. Z.B. zeigt bei einer Suche nach Administrative Science Quarterly die Ampel Rot, doch bei Verfolgung des Links zu JSTOR können alle Artikel bis vor drei Jahren eingesehen, gedruckt und im Maße des Copyrights heruntergeladen werden.

(2) Als weitere Strategie ist häufig auch eine Suche nach Titeln über den Verlags-/ Agenturzugang hilfreich; gerade bei Agenturen wie EBSCO finden sich häufig Zugänge zu Zeitschriften, die andernorts als unmöglich beschrieben worden sind. Aber auch Elseviers ScienceDirect bietet viele relevante Titel an, für die der Gesamtinhalt der letzten Jahre kostenlos im Netz zur Verfügung steht.

(3) Es kann in unterschiedlichen Datenbanken, wie in der Volltextdatenbank Scirus und JADE gesucht werden. Die Nutzung ist, wie generell, nur für nicht-kommerzielle Zwecke erlaubt. Achtung: der online/ fax/ Ariel Volltextzugang kann kostenpflichtig und teuer sein! Das gilt auch für andere Lieferdienste. Günstiger ist es immer noch, die gewünschten Artikel per Dokumentlieferung in der UB zu bestellen.

(4) Zusammenfassungen neuerer Artikel und mitunter auch die Volltexte ausgewählter Beiträge befinden sich häufig auch auf den Webseiten der einzelnen Zeitschriften. Eine Übersicht soziologischer Zeitschriften (elektronische und links zu Websites der vorrangig in Papierform erhältlichen) gibt die "journals" Auflistung in sociolog.com und auch auf der SocioSite.

Weitere äußerst empfehlenswerte Recherche-Möglichkeiten:

KVK - Karlsruher Virtueller Katalog

Hier können Sie in den Bibliotheksverbunden Deutschlands und den großen internationalen Bibliotheken und Verbünden gleichzeitig recherchieren, um dann gegebenenfalls über Fernleihe Ihre benötigten Medien zu bestellen. Auch bietet der KVK eine praktische Suche in kommerziellen Buchlieferanten an.

ZVAB - Zentrales Verzeichnis Antiquarischer Bücher

Das ZVAB ist ein Ort nach vergriffenen oder eben gebrauchten Büchern zu suchen. Ein anderer Ort ist Abebooks.

WorldCat.org

Dieser neueste, englischsprachige Katalog des ehemaligen "Union Catalog on the Web" ermöglicht Benutzern eine assoziative Suche nach Literatur und nimmt somit das vernetzte Denken und die vernetzten Strukturen des Internets auf. Die Suche nach einer bestimmten Autorin zeigt anderen Autoren an, die mit der Gesuchten assoziiert sind (gemeinsame Publikationen, ähnliche Themen), ebenfalls werden weitere Themen vorgeschlagen, die für die Suchenden von Relevanz sein könnten. Die kostenlose Anmeldung ermöglicht ein Runterladen der Literaturangabe in unterschiedlicher Formatierung. Leider gibt es noch keinen Link zur direkten Recherche im HU Katalogssystem.