Humboldt-Universität zu Berlin - Makrosoziologie

Kollektive Identität

 

Nationale Identität – Europäische Identität
  • Eisenstadt, Shmuel N. und Bernhard Giesen. 1995. "The construction of collective identity." Archives Européennes de Sociologie, 36, S. 72-102.
  • Brubaker, Rogers und Fredrick Cooper. 2000. "Beyond 'identity'." Theory and Society, 29, S. 1-47.
  • Eder, Klaus, and Wilfried Spohn, editors. 2005. Collective Memory and European Identity. The Effects of Integration and Enlargement, Aldershot: Ashgate.
  • Gerhards, Jürgen and M. Hölscher. 2005. Kulturelle Unterschiede in der Europäischen Union. Ein Vergleich zwischen Mitgliedsländern, Beitrittskandidaten und der Türkei, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
  • Giesen, Bernhard. 1993. Die Intellektuellen und die Nation. Eine deutsche Achsenzeit. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
  • Giesen, Bernhard. 1999. Kollektive Identität. Die Intellektuellen und die Nation 2. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
  • Giesen, Bernhard. 2004. Triumph and Trauma, Boulder, Colo.: Paradigm Publishers.
  • Melucci, Alberto. 1995. "The process of collective identity." S. 41-64 in Social Movements and Culture, hrsg. Hank Johnston und Bert Klandermans. Minneapolis, MN: University of Minnesota Press.
  • Niethammer, Lutz. 2000. "Kollektive Identität". Heimliche Quellen einer unheimlichen Konjunktur. Hamburg: Rowohlt.
  • Somers, Margaret R. 1994. "The narrative constitution of identity: a relational and network approach." Theory & Society, 23, S. 605-649.
  • Viehoff, Reinhold, & Segers, Rien T. (Hrsg.) (1999). Kultur, Identität, Europa. Über die Schwierigkeiten und Möglichkeiten einer Konstruktion. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
  • Westle, Bettina. 1999. Kollektive Identität im vereinten Deutschland. Nation und Demokratie in der Wahrnehmung der Deutschen. Opladen: Leske + Budrich.

 

Staatsbürgerschaft
  • Bauböck, Rainer. 2006. "Interaktive Staatsbürgerschaft" Pp. 129–166, in Herausforderung Migration. Perspektiven der vergleichenden Politikwissenschaft. Festschrift für Dietrich Thränhardt, edited by S. Baringhorst, J. F. Hollifield, and U. Hunger. Berlin: LIT Verlag.
  • Brubaker, William R. 2007. Ethnizität ohne Gruppen, Hamburg: Hamburger Edition.
  • Habermas, Jürgen. 1996. Die Einbeziehung des Anderen: Studien zur politischen Theorie. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
  • Heitmeyer, Wilhelm (Hrsg.). 1997. Was treibt die Gesellschaft auseinander? Band 1, Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von der Konsens- zur Konfliktgesellschaft. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
  • Heitmeyer, Wilhelm (Hrsg.). 1997. Was hält die Gesellschaft zusammen? Band 2, Bundesrepublik Deutschland: Auf dem Weg von der Konsens- zur Konfliktgesellschaft. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
  • Kymlicka, Will. 1995. Multicultural Citizenship. A Liberal Theory of Minority Rights. Oxford Clarendon Press.
  • Kymlicka, Will und Wayne Norman. 1994. "Return of the citizen: A survey of recent work on citizenship theory." Ethics, 104, S. 352-381.
  • Luhmann, Niklas. 1994. "Inklusion und Exklusion." S. 15-45 in Nationales Bewußtsein und kollektive Identität, hrsg. von Helmut Berding. Frankfurt/Main: Suhrkamp.
  • Marshall, Thomas H. 1981. "Staatsbürgerrechte und soziale Klassen." S. 33-94 in Bürgerrechte und soziale Klassen: zur Soziologie des Wohlfahrtsstaats, von Thomas H. Marshall. Frankfurt/Main: Campus.
  • Soysal, Yasemin. 1994. Limits of citizenship: migrants and postnational membership in Europe. Chicago: IL: University of Chicago.