Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Makrosoziologie

Artikel in „Ageing and Society“

Thomas Lux, Mitarbeiter am Lehrstuhl für Makrosoziologie, hat zusammen mit Prof. Dr. Simone Scherger (Universität Bremen) einen Artikel zum Thema späte Erwerbstätigkeit in der Zeitschrift „Ageing and Society“ veröffentlicht. In diesem Artikel zeigen die Autoren, dass eine Arbeitsaufnahme im Rentenalter in den 1990er und 2000er Jahren eher positive Effekte auf die Lebenszufriedenheit hatte und zwar sowohl in unterschiedlichen sozialen Klassen als auch in Ländern mit sehr unterschiedlichen institutionellen Arrangements (Deutschland und Großbritannien). Diese positiven Effekte werden darauf zurückgeführt, dass die Mehrheit der Arbeitsaufnahmen bislang nicht (nur) auf Grund von finanziellem Druck stattfand und deshalb mit relativ hoher Handlungsautonomie einherging. Die wachsende Altersarmut (v.a. in Deutschland) kann diese Situation und damit auch den Effekt der Arbeitsaufnahmen im Rentenalter auf die Lebenszufriedenheit jedoch bald ändern.

http://journals.cambridge.org/action/displayAbstract?fromPage=online&aid=10009573&fileId=S0144686X15001154

 

 

Thomas Lux, research associate at the chair of macrosociology, has published an article on the topic of late employment in the journal “Ageing and Society” (together with Prof. Dr. Simone Scherger, University of Bremen). In this article, the authors show that taking up work again after reaching pension age in the 1990s and 2000s had mainly positive effects on life satisfaction. This was true for different social classes and also for countries with different institutional settings (Germany and the UK). The authors assume that these positive effects are the result of the fact that re-starting work after pension age was only seldom caused by severe economic hardship – at least until recently. Yet, the growth of old-age poverty (especially in Germany) is likely to change this situation and, due to this, also the effect of re-starting work after pension age on life satisfaction in the future.

http://journals.cambridge.org/action/displayAbstract?fromPage=online&aid=10009573&fileId=S0144686X15001154