Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Allgemeine Soziologie und Kultursoziologie

Dr. Anja Röcke

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie und Kultursoziologie

 

 Biografisches | Publikationen | Abgeschlossene Forschungsprojekte Lehre

 

Foto: Anja Röcke

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Postanschrift

Humboldt-Universität zu Berlin
Kultur-, Sozial- und Bildungswissensch​aftliche Fakultät
Institut für Sozialwissenschaften
Allgemeine Soziologie und Kultursoziologie
Unter den Linden 6
10099 Berlin

 

Email: anja.roecke@hu-berlin.de

 

Forschungsinteressen

Soziologische Theorie | Kultursoziologie |  Historische Soziologie |  Selbstoptimierung | Lebensführung | Demokratische Innovationen und Partizipationsforschung | politische Soziologie

 

Habilitationsprojekt am Lehrstuhl Allgemeine Soziologie

"Selbstoptimierung. Theoretische und historische Perspektiven"

 

Biografisches

 

WiSe 2019-2020

Gastprofessorin: Vertretung des Lehrstuhls Allgemeine Soziologie am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin

Assoziierte Forscherin am Centre Marc Bloch, Berlin; Forschungsschwerpunkt: "Dynamiken und Erfahrungen der Globalisierung"

seit Oktober 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin, Lehrbereich Allgemeine Soziologie
2009-2010 Redakteurin des Berliner Journals für Soziologie
2009 Promotion (Sozialwissenschaften)
2004-2009 Doktorandin am Europäischen Hochschulinstitut, Florenz (2005-09), an der Berlin Graduate School for Social Sciences und am Centre Marc Bloch, Berlin (2004-05)
2004 Diplom in Sozialwissenschaften, ausgezeichnet mit "Erhard Höpfner"-Studienpreis
2000-2001 Erasmus-Studienaufenthalt an der Ecole Normale Supérieure, Cachan/Paris
2000-2004  Stipendiatin beim Evangelischen Studienwerk Villigst
1998-2004 Studium der Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität Berlin

 

Publikationen

 

1. Monographien

 

roecke.text.image0

Soziologie der Selbstoptimierung. Berlin: Suhrkamp (in Vorbereitung)

 

Framing Citizen Participation

 

 

Framing Citizen Participation. Participatory Budgeting in France, Germany and the United Kingdom, Basingstoke and New York: Palgrave Macmillan, 2014

 

Rezensionen:

Political Studies Review 14 (4), S. 596.

Zeitschrift für Vergleichende Politikwissenschaft 9 (3), S. 223-225.

German Politics 24 (2), S. 210-211.

 

Framing Citizen Participation (Chinesisch)

 

Übersetzung des Buches in folgende Sprachen:

Chinesisch: A. Röcke, 公民參與的框架與擴散:法、德、英的參與式預算, Taipei: National Academy for Educational Research, 2017

 

 

Participatory Budgeting in Europe

 

 

(mit Y. Sintomer und C. Herzberg) Les budgets participatifs en Europe. Des services publics aus service du public, Paris: La Découverte, 2008

Übersetzung des Buches in folgende Sprachen:

Englisch: Y. Sintomer, A. Röcke, C. Herzberg, Participatory Budgeting in Europe. Participatory Democracy and Public Governance, Oxon: Routledge, 2016

Deutsch: Der Bürgerhaushalt in Europa – eine realistische Utopie? Zwischen partizipativer Demokratie, Verwaltungsmodernisierung und sozialer Gerechtigkeit, VS Verlag, Reihe Bürgergesellschaft und Demokratie, Wiesbaden, 2010

Italienisch: Y. Sintomer, G. Allegretti, in Kooperation mit C. Herzberg und A. Röcke, I bilanci partecipativi in Europa. Nuove esperienze democratiche nel vecchio continente, Ediesse, 2009

Spanisch: Y. Sintomer, E. Ganuza, in Kooperation mit C. Herzberg und A. Röcke, Democracia participativa y modernización de los servicios públicos. Investigación sobre las experiencias de presupuesto participativo en Europa, TNI ebooks

 

Losverfahren und Demokratie

 

Losverfahren und Demokratie. Historische und demokratietheoretische Perspektiven, LIT Verlag, 2005

 

2. Herausgeberschaften

 

Herausgeberin der Reihe Wirtschaft, Gesellschaft und Lebensführung (mit Hans-Peter Müller) bei Beltz Juventa

 

Herausgeberin folgender Bücher:

Lebensführung, Lebenskunst und Lebenssinn. Soziologie, Philosophie und Psychologie des Lebens (mit Steven Sello), Weinheim: Beltz Juventa (2020, in Vorbereitung)

Soziale Ungleichheit der Lebensführung (mit Maria Keil und Erika Alleweldt), Weinheim: Beltz Juventa, 2019
Lebensführung heute Lebensführung heute: Klasse - Bildung – Individualität (mit Erika Alleweldt und Jochen Steinbicker), Weinheim: Beltz Juventa, 2016

 

3. Artikel (Auswahl)
  • "Lebensführung aus der Perspektive von Agency und Empowerment" (mit Erika Alleweldt), Klinische Sozialarbeit. Zeitschrift für Psychosoziale Praxis und Forschung, Heft 4, Oktober 2017, S. 4-5.
  • "(Selbst)Optimierung. Eine soziologische Bestandsaufnahme", Berliner Journal für Soziologie, 27 (2/2017), S. 319-335, DOI: 10.1007/s11609-017-0338-2
  • "Lebensführung und Optimierung. Vom Turbostudium und Bologna-Menschen", in E. Alleweldt, A. Röcke und J. Steichbicker (Hg.), Lebensführung heute: Klasse - Bildung – Individualität, Weinheim: Beltz Juventa, 2016, S. 148-168
  • "Einleitung" (mit E. Alleweldt und J. Steinbicker), in E. Alleweldt, A. Röcke und J. Steichbicker (Hg.), Lebensführung heute: Klasse - Bildung – Individualität, Weinheim: Beltz Juventa, 2016, S. 7-22
  • “Forms of democratic innovations in European participatory budgeting. The examples of Poitou-Charentes (France) and Berlin Lichtenberg (Germany)”, in M. Joas und B. Geissel (Hg.), Democratic Innovations in Europe, Barbara Budrich Verlag, 2013, 33-52
  • “Participatory Budgeting”, in D.A. Snow, D. della Porta, B. Klandermanns, D. McAdam (Hg.), The Wiley-Blackwell Encyclopedia of Social and Political Movements (SSEZ -Wiley Blackwell Encyclopedias in Social Sciences), Wiley-Blackwell, 2013
  •  “Transnational Models of Citizen Participation: The Case of Participatory Budgeting” (mit Y. Sintomer, C. Herzberg, G. Allegretti), Journal of Public Deliberation, 8(2), 2012, http://www.publicdeliberation.net/jpd/vol8/iss2/art9
  • “Participatory Budgeting in Europe: Potentials and Challenges” (mit Y. Sintomer und C. Herzberg), International Journal of Urban and Regional Research, 32 (1), 2008, S. 164-178
  • “Estrazione a sorte e democrazia partecipativa: Riflessioni sugli esiti delle giurie civiche berlinesi” (mit Y. Sintomer), Democrazia e Diritto, 44 (3), 2006, S. 87-100
  • „Représentation « miroir » et démocratie. Le tirage au sort dans les jurys citoyens berlinois“, Politique et Sociétés, 25 (1), 2006, 13-30

 

Abgeschlossene Forschungsprojekte

 

  • Ko-organisation von “L’académie en chantier. Transformations des universités centre-est-européennes depuis 1989”, Projekt des CIERA, 2011-2013, in Kooperation mit Ioana Cîrstocea (CNRS, GSPE), Dorota Dakowska (IEP de Strasbourg, GSPE), Laure Neumayer (Paris I, CRPS) und Carole Sigman (CNRS, Centre franco-russe de recherches en sciences humaines et sociales de Moscou)
  • 2005-2009 Promotion am Europäischen Hochschulinstitut, Florenz, Titel: “Democratic Innovation through Ideas? Participatory Budgeting and Frames of Citizen Participation in France, Germany and Great Britain”
  • 2004-2007 Mitarbeiterin im Forschungsprojekt “Bürgerhaushalt in Europa” (gefördert von der Hans-Böckler Stiftung, angebunden an das Centre Marc Bloch, Berlin)
  • 2002-04 Mitarbeiterin im Forschungsprojekt “Die Berliner Bürgerjurys”, gefördert von der “Délégation Interministérielle à la Ville” (DIV), Paris, und vom französischen Ministerium für Forschung

 

Lehre Übersicht

 

WiSe 2019-20

Vorlesung „Soziologische Theorie“ (BA)

2 Grundkurse „Soziologische Theorie“ (BA)

Abschluss-Kolloquium „Allgemeine Soziologie“ (BA, MA, Promotion)

Einführung für Studierende „Orientierungswoche“ (BA)

SoSe 2019

Proseminar „Lebensführung. Theoretische Perspektiven und empirische   Analysen“ (BA)

Seminar „Soziologie der Mittelschicht“ (MA)

WiSe

2018-19

„Freiräume“-Stipendium der HU: Lehrbefreiung

Einführung für Studierende "Orientierungswoche" (BA)

WiSe 2017-18

Grundkurs „Soziologische Theorie“ (BA)

SoSe 2017

Proseminar „Rationalisierung, Leistung, Optimierung. Begriffs-

und Gesellschaftsanalyse“(BA)

Lektüreseminar „Die Moderne und ihre soziologischen Theorien“ (MA)

WiSe 2016-17

Lektüreseminar „Theorien der Moderne“ (MA)

SoSe 2016

Seminar „Moderne Gesellschaft und Amelioration" (BA)

Lektüreseminar „Rationalität, Rationalisierung und

Rationalismus" (MA)

WiSe 2015-16

2 Grundkurse „Soziologische Theorie"

SoSe 2015

Vertiefungsseminar (4SWS) „Soziologie der Optimierung“ (BA)

WiSe 2014-15

Proseminar „Gesellschaftsdiagnosen“ (BA)

Seminar „Theorien sozialer Konflikte“ (MA)

SoSe 2014

Lektüreseminar „Die Soziologie Pierre Bourdieus“ (MA)

WiSe 2013-14

Elternzeit

SoSe 2013

Vertiefungsseminar (4SWS) „Bildung und Lebensführung“ (BA)

WiSe 2012-13

Lektüreseminar „Lebenschancen und Lebensstile. Zur

Soziologie moderner Lebensführung“ (MA)

SoSe 2012

Proseminar „Macht und Herrschaft“ (BA)

Seminar „Soziologie der Bildung“ (MA)

WiSe 2011-12

Grundkurs „Soziologische Theorie“ (BA)

SoSe 2011

Elternzeit

WiSe 2010-11

Vertiefungsseminar (4SWS) „Theorie und Analyse von

Institutionen“ (BA)

SoSe 2010

Proseminar „Pierre Bourdieu“ (BA)

Seminar „Bildung und Universität. Veränderungen der

Hochschullandschaft in Deutschland“ (MA)

WiSe 2009-10

Grundkurs „Soziologische Theorie“ (BA)

WiSe 2007-08

Seminar „’Soziologie der Kritik’ als neue Wissenssoziologie?“

(mit Hans-Peter Müller) (MA)

 Biografisches | Publikationen | Abgeschlossene Forschungsprojekte Lehre