Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Institut für Sozialwissenschaften

Bewerbung und Immatrikulation

Nach der Nominierung durch die Heimatuniversität, müssen sich Austausch-Studierende über ein Online-Bewerbungsverfahren bei der HU bewerben. Der Anmeldezeitraum für einen Aufenthalt im Wintersemester oder das gesamte akademische Jahr geht hierfür vom 1. April - 31. Mai, und für einen Aufenthalt im Sommersemester vom 1. Oktober - 30. November.

Die Bewerbung wird dann überprüft und der Bewerber erhält innerhalb des Bearbeitungszeitraumes eine Antwort per E-Mail durch das International Office. Diese Nominierung, mit welcher die Humboldt-Universität den ausgewählten Studiengang bestätigt,  muss sowohl vom ERASMUS-Koordinator der Heimatuniversität unterschrieben und gestempelt (offizieller Universitätsstempel) als auch vom Bewerber unterschrieben werden.  Danach muss das Nominierungsdokument auf dem Postweg an die Adresse geschickt werden, die in der Nominierungs-E-Mail angegeben ist.

Eine ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitung ist auf der Webseite des International Office zu finden.

 

Erforderliches Sprachniveau für ein Studium am Institut für Sozialwissenschaften
 

- Werden weniger als 60 Punkte im C-Test erreicht, erhalten die Studierenden die Auflage, vor Studienbeginn an einem Sprachintensivkurs teilzunehmen (100 Stunden). Dieser kann an der HU belegt werden (Studienvorbereitender Deutsch-Intensivkurs), ist jedoch kostenpflichtig (400 Euro). Für die Teilnahme am Sprachintensivkurs werden 50 Punkte (B1) im C-Test vorausgesetzt.

- Wir bitten Sie den C-Test selbst durchzuführen und das Ergebnis am Ende der Online-Bewerbung einzutragen!