Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mittelmeer Institut Berlin (MIB)

Katarzyna Forska

Doktorandin, MSc Immigrations-Management

 

Katarzyna Forska ist Doktorandin am Mittelmeer Institut Berlin und promoviert über die EU-Migrationspolitik. Sie hat einen Master of Science (MSc) in Immigrations-Management an der Universität Pompeu Fabra Barcelona (UPF) absolviert und einen MA in English Studies an der Universität Breslau. Zuvor hat Katarzyna Forska in Migration-, Asyl-, Diversity- und Entwicklungsprojekten verschiedener NGOs in Spanien gearbeitet. Hierbei war sie insbesondere im Bereich Forschungs- und Berichtsaktivitäten der spanischen Kommission für Flüchtlingshilfe und der Vicente Ferrer-Stiftung tätig.

 

Forschungsgebiete

Externe Dimensionen der EU-Migrations- und Asylpolitik, Sicherheit und Ethik im Bereich der EU-Migrations- und Asylpolitik, Zwangsmigration, Public Policy und Roma-Gemeinschaften in post-sozialistischen Kontexten, Wohnsegregation von Migrant_innen und ethnischen Minderheiten, Diversity und Public Policy, sowie Diversity und öffentlicher Diskurs.


Aktuelle Schwerpunkte

Narrative, Ethik und (Un)Sicherheit: "Mobilitätspartnerschaften" mit dem südlichem Mittelmeerraum, Migrationsmanagement im südlichen Mittelmeerraum.